Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Mit der Gründung der scapos AG geht Fraunhofer neue Wege im Vertrieb von Software

09.01.2009 - (idw) Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI

SANKT AUGUSTIN. Zur weiteren Verstärkung von Marketing und Vertrieb initiiert Fraunhofer die Gründung der scapos AG am Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI. Der Name "scapos" steht für "scientific applications, optimization and simulation" und verweist auf die Software-Produkte des SCAI, deren Vertrieb die Firma ab sofort übernimmt. Die scapos AG, an der Fraunhofer beteiligt ist, bietet ihre Dienstleistungen darüber hinaus auch anderen Fraunhofer-Instituten und Forschungsorganisationen an.

"Das Fraunhofer SCAI ist seit vielen Jahren mit seiner einzigartigen Software aus Simulation und Optimierung überaus erfolgreich am Markt vertreten", sagt Prof. Dr. Ulrich Trottenberg, Institutsleiter. "Mit der Gründung der scapos AG möchten wir unsere Spitzenstellung in der Vermarktung von Software innerhalb Fraunhofer weiter ausbauen." Bis zum Jahr 2012, so formuliert Trottenberg das ambitionierte Ziel, sollen sich die bisherigen Erträge aus Software-Lizenzen verdoppelt haben.

"Von der Bündelung des Software-Vertriebs in der scapos AG profitieren die Kunden und Partner des Fraunhofer SCAI durch eine verbesserte Betreuung, dedizierte Ansprechpartner und eine vereinfachte Geschäftsabwicklung", sagt Dipl.-Math. Karl Solchenbach, der den Vorstand der scapos AG übernimmt. Er besitzt langjährige Erfahrung in der Vermarktung technisch-wissenschaftlicher Software. Von 1992 bis 2003 war er Geschäftsführer der Pallas GmbH, einem Softwarehaus für High-Performance-Computing, und danach Direktor für Cluster Computing bei Intel.

Vorsitzender des Aufsichtsrates der scapos AG ist SCAI-Institutsleiter Prof. Dr. Ulrich Trottenberg, stellvertretender Vorsitzender ist Prof. Dr. Norbert Szyperski, Vorsitzender des SCAI-Kuratoriums. Der Firmensitz der scapos AG befindet sich auf dem Campus des Fraunhofer-Institutszentrums Schloss Birlinghoven. Damit ist die Nähe zur Produktentwicklung am Fraunhofer-Institut gegeben.
Weitere Informationen: http://www.scapos.com http://www.scai.fraunhofer.de
uniprotokolle > Nachrichten > Mit der Gründung der scapos AG geht Fraunhofer neue Wege im Vertrieb von Software
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/169811/">Mit der Gründung der scapos AG geht Fraunhofer neue Wege im Vertrieb von Software </a>