Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

"Das geheime Labor" hat Premiere - Puppentheater zum Jahr der Chemie 2003

14.05.2003 - (idw) Wissenschaft im Dialog



"Das geheime Labor - Justus und Moni entdecken die Chemie" heißt ein Puppentheater für Kinder, das am 19. Mai 2003 um 10.00 Uhr seine Premiere in der Reinhardswald-Grundschule in Berlin-Kreuzberg hat.

Anschließend tourt es durch Deutschland und besucht weitere Grundschulen und Kindergärten. Zahlreiche Auftritte hat es im Rahmen des Wissenschaftssommers vom 16. - 21. September 2003 in Mainz. "Das geheime Labor" wurde von der Chemnitzer Umweltbühne mit Unterstützung von Wissenschaft im Dialog anlässlich des Jahres der Chemie entwickelt, um jüngeren Kindern diese Naturwissenschaft auf eine spielerische Weise nahe zu bringen:

Scheiben splittern, der Tisch wackelt, Rauch füllt die Luft: Der Alchemistenschüler Justus jagt das Labor seiner Schule in die Luft, als er heimlich Silvesterkracher bauen will. So beginnt das Puppentheater - eine Geschichte, in deren Verlauf Justus und die Kinder im Publikum entdecken, dass Chemie mehr ist als giftige Stoffe und Explosionen.

Justus fliegt von der Schule, bekommt aber eine zweite Chance. Er darf zurückkommen, wenn er etwas geschaffen hat, was so wertvoll ist wie Gold. Im Keller seines Elternhauses findet er ein geheimes Labor, in dem früher sein Großvater gearbeitet hat. Hier macht sich Justus an die Goldherstellung - das heißt, er versucht es. Immer wieder wird er abgelenkt, weil seine Freunde Hilfe brauchen. Der Apotheker hat die Etiketten seiner Medizingläser vertauscht, die Pflanzen des Schweinebauern Karl wachsen nicht mehr und Bruno Bär wünscht sich einen lockeren Geburtstagskuchen. Zusammen mit seiner Freundin, der Maus Moni, erfindet Justus Dünger und Backpulver (dass nebenbei noch leckeres Brausepulver entsteht, ist reiner Zufall).

So hat er am Ende zwar kein Gold vorzuweisen, aber etwas viel wertvolleres: Er hat seinen Freunden aus der Klemme geholfen.

Die Umweltbühne von Dr. Jochen Pohl spielt seit über zehn Jahren mit großem Erfolg Kinderstücke zu wissenschaftlichen Themen. 2002 inszenierte sie das "Geotheater", das Kindern im Grundschulalter das komplexe Gebiet der Erdentstehung lustig, spannend und informativ darbot.

Wer einen Besuch in seiner Grundschule oder seinem Kindergarten wünscht, wendet sich bitte an carmen.steinbach@umwelt-buehne.de.

Pressetermin mit Premiere-Aufführung:
Montag, 19. Mai 2003
10.00 Uhr
Reinhardswald - Grundschule
Gneisenaustr. 73
10961 Berlin - Kreuzberg

Kontakt:
Caroline Wichmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wissenschaft im Dialog gGmbH
Markgrafenstraße 37
10117 Berlin
Tel.: 0 30 / 20 64 92 - 04 / -00
Fax: 0 30 / 20 64 92 - 05
Email: caroline.wichmann@w-i-d.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Das geheime Labor" hat Premiere - Puppentheater zum Jahr der Chemie 2003

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/17029/">"Das geheime Labor" hat Premiere - Puppentheater zum Jahr der Chemie 2003 </a>