Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

TUB: "Jede Woche um die Welt!"

19.01.2009 - (idw) Technische Universität Berlin

Der Hochschulsport der TU Berlin präsentiert eine Show zum Träumen Am 26. Januar 2009 gibt es eine Premiere an der TU Berlin: Zum ersten Mal präsentieren sich 150 Mitwirkende aus verschiedenen Sportarten des Hochschulsports in einer eigenen Show. Zwei Schauspieler erleben während der einstündigen Aufführung im Audimax der TU Berlin Stationen einer Reise, die von Indonesien über Korea zum Balkan, von Wien über New York bis Südamerika führen. Dabei begegnen ihnen die speziellen Sportarten der jeweiligen Länder. Wir wollen Sie herzlich dazu einladen: Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf diese Veranstaltung hin:

Zeit: am Montag, 26. Januar 2009, Einlass ab 19.00 Uhr,
Beginn um 19.30 Uhr bei freier Platzwahl
Ort: TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude,
Audimax

Informationen zum Kartenverkauf erhalten Sie unter www.tu-sport.de. An der Abendkasse werden ab 18.45 Uhr Tickets zu je 3 Euro verkauft. Journalistinnen und Journalisten sind bei freiem Eintritt zur Berichterstattung eingeladen. Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessenten. Sie erwartet ein spannendes und abwechslungsreiches Programm.

Vertreter der indonesischen Kampfkunst Silat zaubern dem Publikum exotische Eindrücke auf die Bühne, die koreanische Nationalsportart Taekwondo wird durch spannende Kampfszenen präsentiert. Mit Samba-Aerobic weht ein Hauch von südamerikanischem Flair durch den Saal.

Weiter geht die Reise über den Balkan nach Wien zum Auftritt der Turniertänzer, die auf nationaler Ebene bei Hochschulmeisterschaften sehr erfolgreich sind. Ergänzt werden die sportlichen Auftritte von kubanischer Salsa und einer großen Hip-Hop-Vorführung. Fünfzehn Kung-Fu-Kämpfer sowie drei Rock 'n' Roll-Paare sorgen während der Reise für Dynamik und Wirbel auf der Bühne.

Alle gezeigten Sportarten werden vom Hochschulsport der TU Berlin angeboten, so dass das Motto "Jede Woche um die Welt!" der Realität des Sportprogramms entspricht: "Wir haben in der Vorbereitung ganz bewusst die Lehrkräfte und Teilnehmenden unserer Hochschulsportkurse angesprochen, weil wir eine Show wollten, die nicht von eingekauften Profis lebt, sondern von denjenigen, die wöchentlich bei uns den Hochschulsport erleben. Damit bieten wir auch eine Plattform, die Ergebnisse der Sportkurse in einem professionellen Rahmen aufzuführen", berichtet Kathrin Bischoff, die als Sportlehrerin die Organisationsleitung hat. Dass die Projektidee auf große Resonanz trifft, wird auch durch die Anzahl der absolut freiwillig Mitwirkenden deutlich: War das Organisationsteam anfangs von 80 Sportlerinnen und Sportlern ausgegangen, engagieren sich mittlerweile 150 Akteure für die Show.

Alle Gruppen haben eigene Choreographien entwickelt und proben seit Monaten, damit rund um die Geschichte der beiden Hauptakteure eine lebendige, sportlich anspruchsvolle Schau entsteht. Begleitet wird das Programm durch Musik, die die Sportkulturen der jeweiligen Länder ebenso authentisch widerspiegelt wie die professionelle Beamerpräsentation mit ihren vielfältigen, visuellen Eindrücken von den bereisten Regionen.


2.942 Zeichen

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Ines Lenze, Technische Universität Berlin, Zentraleinrichtung Hochschulsport, Tel.: 030/31427810, Fax: -21400, E-Mail: lenze@zeh.tu-berlin.de

Die Medieninformation zum Download:
www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/

"EIN-Blick für Journalisten" - Serviceangebot der TU Berlin für Medienvertreter:
Forschungsgeschichten, Expertendienst, Ideenpool, Fotogalerien unter:
http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608

uniprotokolle > Nachrichten > TUB: "Jede Woche um die Welt!"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/170291/">TUB: "Jede Woche um die Welt!" </a>