Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Das wissenschaftliche Leben in der Region stärken

26.01.2009 - (idw) Hochschule Merseburg (FH)

Hochschule Merseburg (FH) und Carl-von-Basedow-Klinikum schließen Kooperationsvertrag ab Sehr geehrte Damen und Herren,

am kommenden Mittwoch, den 28. Januar 2009 unterzeichnen die Hochschule Merseburg (FH) und die Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis GmbH eine Rahmenvereinbarung, mit der die bereits bestehende gute Zusammenarbeit der beiden Institutionen gefestigt und durch neue Projekte belebt wird.

Ziel der Kooperation ist "eine langfristige und für beide Seiten fruchtbare Zusammenarbeit in der praxisbezogenen Ausbildung von Studierenden, der anwendungsorientierten Forschung und be-rufsbegleitenden Qualifizierung von Fachpersonal". Damit soll "das wissenschaftliche Leben in der Region verbessert" werden. Landrat, Frank Bannert, zeigt sich sehr erfreut über die Zusammenarbeit und möchte mit seiner Teilnahme am Akt der Unterzeichnung durch Rektor Prof. Dr. Heinz W. Zwanziger und den Geschäftsführer Lothar Peruth sein hohes Interesse an der Kooperation bezeugen.

Um das Papier gleich mit Leben zu füllen, werden Prof. Dr. Heinz W. Zwanziger und Prof. Dr. Eberhard Schleyer, Chefarzt der Medizinischen Klinik II, im Anschluss an die Unterzeichnung ein gemeinsames Forschungsvorhaben zur spezifischen Blutanalytik und das dazugehörige Labor präsentieren.

Im neu eingerichteten Labor werden verschiedene Medikamente zur Krebsbehandlung im Blut sowie in anderen Körperflüssigkeiten bestimmt. Das Wissen um die Konzentration sowie die Verteilung von Medikamenten im menschlichen Körper ist eine wichtige Grundlage zur besseren Behandlung sowie für die Entwicklung neuer Therapiemöglichkeiten bei Tumorerkrankungen. Das neue Labor an der Hochschule Merseburg (FH) wird hierbei in enger Kooperation mit dem ebenfalls von Prof. Schleyer geleiteten pharmakokinetischen Labor an der Universitätsklinik Dresden verschiedene Forschungsvorhaben durchführen.

Als Vertreter der Presse laden wir Sie herzlich zum Akt der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages und der Vorstellung des Forschungsvorhabens mit Laborpräsentation ein.

Datum: 28. Januar 2009
Uhrzeit: 13:00 bis ca. 14:00 Uhr
Ort: Hochschule Merseburg (FH), Gebäude 125/2/026
Weitere Informationen: http://www.hs-merseburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Das wissenschaftliche Leben in der Region stärken
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/170583/">Das wissenschaftliche Leben in der Region stärken </a>