Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Deutschlands größte Messe für Hochfrequenz- und Mikrowellen-Elektronik an der FHU

15.05.2003 - (idw) Fachhochschule Ulm

Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr ist die Fachhochschule Ulm (FHU) zum zweiten Mal Veranstaltungsort für die EEEfCOM-Fachmesse. Sie ist die größte Messe in Sachen Hochfrequenz- und Mikrowellen-Elektronik in Deutschland. Vom 21. bis 22. Mai 2003 präsentieren sich führende Unternehmen der Elektro- und Informationstechnik im FHU-Foyer auf dem Oberen Eselsberg, Campus Albert-Einstein-Allee 55. DerEintritt ist kostenlos.

Parallel zur Messe findet an den beiden Tagen ein kostenpflichtiger Workshop statt. Angehörige von universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Studierende können zu Sonderkonditionenteilnehmen. Veranstalter ist die GEROTRON Communication GmbH, Fon 089/8 56 10 72 oder E-Mail: info@gerotron.com. Anmeldung ist noch beim Tagungsbüro möglich, das am Mittwoch, den 21. Mai 2003, ab 10.00 Uhr geöffnet hat (weitere Information unter www.gerotron.com).

Zentrales Thema von Workshop, Entwicklerforum und Fachmesse sind Komponenten und Module in der Hochfrequenz- und Mikrowellen-Elektronik. Dabei geht es im Einzelnen um Schaltungsdesign und Messtechnik, High-Speed Digital- und Optoelektronik, Electronic Packaginge und Charakteriusierung von Modulen, EM-Simulation und -Modellierung. Als Anwendungsgebiete stehen im Vordergrund drahtlose sowie drahtgebundene Übertragungs- und Sensortechnik, optische Übertragungstechnik sowie Automobilelektronik und Mechatronik.
uniprotokolle > Nachrichten > Deutschlands größte Messe für Hochfrequenz- und Mikrowellen-Elektronik an der FHU

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/17071/">Deutschlands größte Messe für Hochfrequenz- und Mikrowellen-Elektronik an der FHU </a>