Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Mehr Mädchen und junge Frauen für MINT begeistern - neue Angebote auf www.komm-mach-mint.de

29.01.2009 - (idw) Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.

Um mehr Frauen für die MINT-Berufe zu gewinnen, bietet die Website des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen auf den neuen Seiten konkrete Tipps und Handlungsempfehlungen an. Eine bundesweite Übersicht über MINT-Projekte und Initiativen vervollständigt das Angebot. Die Website www.komm-mach-mint.de ist die zentrale Anlaufstelle für Schülerinnen und Studentinnen, Eltern und Lehrkräfte aber auch für Unternehmen zu den Themen MINT-Studienfächer, MINT-Berufe und Gewinnung weiblicher Nachwuchskräfte im Internet. Alle vier Wochen berichtet eine "Studentin des Monats" über ihre Erfahrungen im MINT-Studium und neue MINT-Studiengänge werden vorgestellt. Ein aktueller Veranstaltungskalender informiert über Veranstaltungen und Messen.

Auf einer Projektlandkarte können Schülerinnen und Studentinnen bundesweit aus über 540 Veranstaltungen, Projekten und Schnuppertagen wählen, die darauf abzielen, Begeisterung für MINT zu schaffen, Zukunftsperspektiven aufzuzeigen und den Berufseinstieg in MINT zu unterstützen.

Für Lehrkräfte stehen Linklisten zu Experimenten und Unterrichtsideen zur Verfügung. Eltern können sich über die Berufsmöglichkeiten ihrer Töchter in MINT-Berufen informieren. Interessierte Unternehmen und Organisationen erhalten Informationen über den nationalen Pakt und Beteiligungsmöglichkeiten.

In der sich im Aufbau befindenden MINT-Community haben Studentinnen, Schülerinnen, Eltern, Lehrkräfte, Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, sich in Foren und Blogs (z.B. über ein Studium im MINT-Bereich) auszutauschen. Die Erstellung eigener Nutzerprofile fördert die gezielte Vernetzung mit anderen MINT-Interessierten.

Der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen ist ein Bündnis zwischen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie Medien und soll das Bild der MINT-Berufe in der Gesellschaft verändern, junge Frauen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge begeistern sowie Hochschulabsolventinnen für Karrieren in der Wirtschaft gewinnen. Der Pakt ist Bestandteil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung "Aufstieg durch Bildung".
Zur Unterstützung des Paktes wurde eine Geschäftsstelle beim Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. angesiedelt, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Weitere Informationen: http://www.komm-mach-mint.de

Kontakt:
Dipl. Päd. Carola Herbst
Geschäftsstelle Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen
Online-Redaktion
Wilhelm-Bertelsmann-Str. 10, 33602 Bielefeld
Tel: ++49 521 106-73 62, Fax: ++49 521 106-71 71
herbst@komm-mach-mint.de
Weitere Informationen: http://www.komm-mach-mint.de/ http://www.komm-mach-mint.de/Startseite/Service/Presse/Pressemitteilungen/neue-A...
uniprotokolle > Nachrichten > Mehr Mädchen und junge Frauen für MINT begeistern - neue Angebote auf www.komm-mach-mint.de
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/170846/">Mehr Mädchen und junge Frauen für MINT begeistern - neue Angebote auf www.komm-mach-mint.de </a>