Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. August 2014 

Hervorragende Bewerberzahlen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Sommersemester 2009 an der Hochschule Harz (FH)

01.02.2009 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Das Bewerbungsverfahren für die zulassungsbeschränkten Bachelor-Studiengänge Tourismusmanagement und Betriebswirtschaftslehre ist abgeschlossen und einmal mehr wird deutlich, dass sich beide Programme großer Beliebtheit erfreuen. "Die Bewerberzahlen für die einzigen beiden Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, in die auch zum Sommersemester immatrikuliert wird, sind so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr", so Dekan Prof. Dr. Martin Wiese. So bewarben sich 259 Interessenten für Tourismusmanagement und 103 für Betriebswirtschaftslehre. Beide Studiengänge verfügen über eine Kapazität von maximal 30 Plätzen. "Wir merken nach wie vor die Auswirkungen des doppelten Abiturjahrgangs in Sachsen-Anhalt, der mit einer gewissen zeitlichen Verzögerung die Hochschulen erreicht, weil eben noch die Wehrpflicht, der Zivildienst, ein praktisches Jahr, ein Betriebspraktikum oder ein Auslandsaufenthalt abgeleistet wurde, bevor das Studium aufgenommen wird. Das ist vernünftig und wirkt sich zumeist positiv auf die Studierbereitschaft aus", so Rektor Prof. Dr. Armin Willingmann, der die Hochschulen des Landes hier nach wie vor in der Pflicht gegenüber den jungen Studierwilligen sieht, "selbst wenn wir seit Jahren eine deutliche Überlast in der Ausbildung bewältigen und uns deshalb mit dem Land auch für die Zukunft auf eine angemessene Ausstattung der Hochschulen verständigen müssen", so der Rektor der Hochschule Harz, zurzeit auch Präsident der Landesrektorenkonferenz.

Am Fachbereich Verwaltungswissenschaften in Halberstadt werden für die zulassungsfreien Bachelor-Studiengänge Öffentliche Verwaltung und Verwaltungsökonomie noch bis zum 15. März 2009 Bewerbungen angenommen. Absolventen von Bachelor- bzw. Diplom-Studiengängen mit entsprechender Vorbildung können sich am Fachbereich Automatisierung und Informatik auch noch für das marktorientierte Master-Programm Informatik/Mobile Systeme bewerben und so ihre Berufschancen zusätzlich steigern. Das Sommersemester an der Hochschule Harz beginnt am 1. April 2009. Weiterführende Informationen stehen stets aktuell unter www.hs-harz.de bereit.
Weitere Informationen: http://www.hs-harz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Hervorragende Bewerberzahlen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Sommersemester 2009 an der Hochschule Harz (FH)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/170985/">Hervorragende Bewerberzahlen am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften - Sommersemester 2009 an der Hochschule Harz (FH) </a>