Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. April 2014 

Marburger Chirurg in Exzellenz-Akademie der Chirurgen aufgenommen

02.02.2009 - (idw) Philipps-Universität Marburg

Als eines von elf Mitgliedern ist der Marburger Chirurg Dr. Volker Fendrich in die neu gegründete Exzellenz-Akademie der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie ausgewählt worden. Fendrich arbeitet seit 2001 in der Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie am Uniklinikum in Marburg. In einem unabhängigen Gutachterverfahren wurde Fendrich "aufgrund herausragender Forschungsergebnisse und Zukunftsperspektive" ausgewählt. Ausschlaggebend für die Auswahl in die Exzellenz-Akademie war die Überzeugung seines Vorgesetzen, Prof. Dr. Bartsch, dass aus Fendrich ein ausgewiesener klinischer Chirurg werden könnte und er ihn deshalb in bestmöglicher Weise in dessen klinischer Ausbildung unterstützen werde.

Mit der Aufnahme in die Exzellenzakademie wird Fendrich zu den jährlichen Veranstaltungen der Exzellenz-Akademie eingeladen und kann mit der aktiven Unterstützung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft rechnen. Vorschlagsberechtigt waren alle 36 deutschen Universitätskliniken mit je einem Kandidaten oder einer Kandidatin.

uniprotokolle > Nachrichten > Marburger Chirurg in Exzellenz-Akademie der Chirurgen aufgenommen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/171062/">Marburger Chirurg in Exzellenz-Akademie der Chirurgen aufgenommen </a>