Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Uni Kassel: Von Computern und Menschen

16.05.2003 - (idw) Universität Kassel

Zwei der prominentesten Vordenker der IT-Branche werden am 26. Mai an der Universität Kassel (UNIK) zu Gast sein. Prof. Dr. Gunter Dueck, Distinguished Engineer bei IBM Deutschland und dort verantwortlich für die technologische Ausrichtung und Strategiefragen des Unternehmens, und Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Maurer, Professor an der Technischen Universität Graz und Spezialist auf dem Gebiet der Informations- und Wissensverarbeitung, präsentieren die Informatik einmal von einer anderen Seite: provokant und amüsant.

Kassel. Zwei der prominentesten Vordenker der IT-Branche werden am 26. Mai an der Universität Kassel (UNIK) zu Gast sein. Prof. Dr. Gunter Dueck, Distinguished Engineer bei IBM Deutschland und dort verantwortlich für die technologische Ausrichtung und Strategiefragen des Unternehmens, und Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Maurer, Professor an der Technischen Universität Graz und Spezialist auf dem Gebiet der Informations- und Wissensverarbeitung, präsentieren die Informatik einmal von einer anderen Seite: provokant und amüsant. Initiator dieser ungewöhnlichen Veranstaltung mit dem Titel "Informatik und Literatur im Doppelpack" ist Prof. Dr. Lutz Wegner vom Fachbereich Mathematik / Informatik der UNIK.

Nichts Geringerem als dem Sinn des Lebens wendet sich Gunter Dueck in seinem Vortrag zu. "Wir Menschen sind uns so grundsätzlich uneins über die wesentlichen Fragen unseres Lebens, weil wir im Grunde verschieden denken", so Duecks These. Psychologisch, philosophisch und nicht zuletzt mit einem Schuss Mathematik analysiert Dueck die menschliche Psyche und entwickelt seine "Omnisophie" über richtige, wahre und natürliche Menschen.

Das Bild einer möglichen Zukunft der Menschheit entwirft Hermann Maurer in seinem Vortrag "Alle meine PCs - Gesellschaft und Informatik 2012". Er fragt, welche Entwicklung die Informations- und Kommunikationstechnologien in den nächsten zehn Jahren nehmen werden und vor allem, wie sich diese Entwicklung auf unser Leben auswirken wird.

Als Ehrengast wird Traudl Herrhausen erwartet. Die Bildungspolitikerin und Ehrenbürgerin der Universität Kassel hat den Aufbau des gestuften Diplomstudiengangs Informatik an der UNIK engagiert begleitet und unterstützt.

Die Veranstaltung findet statt am 26. Mai, ab 16 Uhr, im Hörsaal 1603 am UNIK-Standort Wilhelmshöher Allee 73. Im Anschluss wird Hermann Maurer 100 Exemplare seines neuesten Romans "Der Para-Doppelgänger" aus der XPERTEN-Reihe verschenken.
sk

Info
Prof. Dr. Lutz Wegner
Universität Kassel
Fachbereich Mathematik / Informatik
tel (0561) 804 4477
fax (0561) 804 4003
e-mail wegner@db.informatik.uni-kassel.de
uniprotokolle > Nachrichten > Uni Kassel: Von Computern und Menschen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/17168/">Uni Kassel: Von Computern und Menschen </a>