Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Universität St.Gallen lanciert flexibles Executive MBA Programm

17.02.2009 - (idw) Universität St. Gallen

Die Wirtschaftskrise stellt Führungskräfte vor grosse Herausforderungen. Wie Manager auch in Zeiten der Krise effektiv und nachhaltig handeln, vermittelt das neu gestaltete Executive MBA-Programm (EMBA HSG) der Universität St.Gallen. Dieses ist nun auch zeitlich flexibel studierbar. So können Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen einer Laufzeit von 18 bis 48 Monaten wählen. Der EMBA HSG bietet des Weiteren individuelle Persönlichkeitsentwicklung, Karriereberatung, ein exklusives Alumni-Netzwerk und Stipendien für Hochqualifizierte. "Führungskräfte brauchen heute mehr als eine solide Managementausbildung", sagt Prof. Dr. Jürg Manella, Direktor des neuen Executive MBA Programms. In Zeiten der Rezession sei Weiterbildung noch wichtiger als sonst: "Wissen macht souverän". Angesichts der internationalen Finanz- und Wirt-schaftskrise hat der Executive MBA HSG nun sein Weiterbildungsprogramm grundlegend reformiert: Die flexible Laufzeit bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mehr Freiraum zur individuellen Gestaltung des Programms. Die knappe Zeit können sich die Teilnehmenden in verschiedenen Kursmodulen selbst einteilen.

Souverän entscheiden
Neu im berufsbegleitenden EMBA HSG sind intensive Beratungen in den Bereichen Karriere und Beruf, Gesundheit und Vitalität, Stressmanagement und Persönlichkeitsentwicklung. In einem breiten Angebot an praxisorientierten Wahlkursen können sich die Manager in kleinen Gruppen auch speziell mit einem Thema befassen. "Mit kleinen Kursen und einer optimalen Rundumbetreuung der Teil-nehmenden wollen wir den höchstmöglichen Lernerfolg erzielen.", unterstreicht Programmdirektor Manella. Dies bestätigt auch HSG Alumna Franziska Tschudi, CEO der Wicor Holding AG: "Ich habe im EMBA-Programm gelernt, die richtigen Fragen zu stellen und auch in kritischen Situationen selbstbewusst meinen Weg zu gehen. So kann ich als Führungskraft souverän entscheiden."

In Persönlichkeits-Coachings trainieren Manager, kritische Situationen richtig einzuschätzen. So kön-nen die Teilnehmenden lernen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen und sich zu effektiven Führungskräf-ten entwickeln. "Wirtschaft und Staat brauchen verantwortungsvolle Manager", betont Manella. "Sie müssen auch in Stresssituationen die richtigen Entscheidungen treffen und unter den schwierigen Bedingungen erfolgreich führen."

Stipendien für Hochqualifizierte
Der Executive MBA der Universität St.Gallen wird in den kommenden Jahren von namhaften interna-tionalen Unternehmen unterstützt: Hochqualifizierte Teilnehmende werden mit Stipendien gefördert. Der Executive MBA HSG startet zweimal jährlich und kann in einem Zeitraum zwischen 18 und 48 Monaten berufsbegleitend absolviert werden. Im Executive Campus HSG ermöglicht die Weiterbildung auch räumlich ein Erlebnis. Das HSG Alumni Haus mit 54 Businesszimmern bietet den Teilnehmenden zudem Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Campus.

Kontakt für Rückfragen:
Simone Zimmermann
Marketing Manager
Executive MBA HSG
Holzweid
CH-9010 St. Gallen
Tel.: +41 (0)71 224 21 10
Fax.: +41 (0)71 224 27 00
E-Mail: simone.zimmermann@unisg.ch
Weitere Informationen: http://"www.emba.unisg.ch" - Informationen zum Programm EMBA HSG
uniprotokolle > Nachrichten > Universität St.Gallen lanciert flexibles Executive MBA Programm
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/171837/">Universität St.Gallen lanciert flexibles Executive MBA Programm </a>