Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Pressegespräch: Neues System erkennt Mangelernährung / 100ste Promotion bei Prof. Dr. Rolf Isermann

19.02.2009 - (idw) Technische Universität Darmstadt

Darmstadt, 17.2.2009. Ein tragisches Paradox: Krankheitsbedingte Mangelernährung ist auch in den westlichen Überflussgesellschaften ein großes und vielfach unerkanntes Problem - etwa ein Viertel aller Krankenhauspatienten sind mangelernährt. Für die betroffenen Patienten sinken die Lebensqualität und die Lebenserwartung. Dr. Sebastian Wieskotten, Nachwuchsforscher aus dem Institut für Automatisierungstechnik der TU Darmstadt, hat jetzt ein System entwickelt, mit dem sich Mangelernährung diagnostizieren lässt und mit dem sich darüber hinaus auch noch Vorschläge zur Therapie machen lassen. Das auf der sogenannten Bioimpedanz-Spektroskopie beruhende System wurde von Wieskotten im Rahmen seiner Doktorarbeit im Fachgebiet Regelungstechnik und Prozessautomatisierung bei Prof. Dr. Rolf Isermann entwickelt.

Im Rahmen eines Pressegesprächs stellt Dr. Wieskotten zusammen mit Prof. Isermann das System mit einer Live-Demonstration vor:

Donnerstag, 19. Februar 2009, 13.00 Uhr,
Institut für Automatisierungstechnik,
Gebäude S3|10, Raum 524,
Landgraf-Georg-Str. 4, 64283 Darmstadt.

Weiteres Thema des Pressegesprächs: Für Prof. Dr. Rolf Isermann war die Doktorarbeit von Dr. Wieskotten die 100ste von ihm betreute Promotion - eine außerhalb der Medizin und der Chemie, in denen die Promotion quasi als Normal-Abschluss gilt, nur äußerst selten erreichte und an der TU Darmstadt so wohl noch nicht dagewesene Zahl. Die außerordentliche Zahl betreuter Doktorarbeiten ist nicht die einzige Besonderheit in Isermanns Forscherleben: So hatte das weltweit renommierte Massachusetts Institute of Technology (MIT) Isermann im Jahr 2003 in die Top Ten der weltweit bedeutendsten Zukunftstechnologie-Forscher gewählt.

he

uniprotokolle > Nachrichten > Pressegespräch: Neues System erkennt Mangelernährung / 100ste Promotion bei Prof. Dr. Rolf Isermann
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/171978/">Pressegespräch: Neues System erkennt Mangelernährung / 100ste Promotion bei Prof. Dr. Rolf Isermann </a>