Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Zu Gast auf dem Sofa - Ulrich Schnabel vermisst den Glauben

03.03.2009 - (idw) Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Der Journalist Ulrich Schnabel ist am 11. März 2009 "Zu Gast auf dem Sofa" und liest aus seinem Buch "Die Vermessung des Glaubens" in der Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg am Campus Rheinbach (ab 19.30 Uhr, von-Liebig-Straße 20 in Rheinbach). Es haben sich in der Geschichte der Menschheit bislang keine Stufe der Zivilisation gefunden, in der es nicht auch Belege für den Glauben an das Wirken höherer Mächte gibt. Auf dieser Grundlage versucht der Autor - Physiker, Publizist und ZEIT-Redakteur - zu vermitteln, was es mit dem Glauben auf sich hat. Sein Buch informiert einerseits über die aktuellen Versuche, sich dem Phänomen des Glaubens wissenschaftlich auf der Grundlage empirischer Daten zu nähern. Die Evolutionsbiologie und Ergebnisse der Hirnforschung unter anderem mit Gebetsexperimenten werden zitiert. Auf der anderen Seite schildert Schnabel persönliche Begegnungen mit Glaubenden und Nichtglaubenden.

Ulrich Schnabel liest und diskutiert darüber mit seinem Publikum. Das könnte außerordentlich spannend werden, denn - so schlicht es auch klingt: Religion ist Glaubenssache.

Die Hochschul- und Kreisbibliothek Bonn-Rhein-Sieg veranstaltet die Reihe "Zu Gast auf dem Sofa" in Rheinbach zusammen mit der Buchhandlung Kayer und mit freundlicher Unterstützung des Bonner General-Anzeigers.

Der Eintritt kostet 6, ermäßigt 3 Euro.

uniprotokolle > Nachrichten > Zu Gast auf dem Sofa - Ulrich Schnabel vermisst den Glauben
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/172630/">Zu Gast auf dem Sofa - Ulrich Schnabel vermisst den Glauben </a>