Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Bucerius Law School verleiht erstmalig Ehrendoktorwürde

03.03.2009 - (idw) Bucerius Law School, Hochschule für Rechtswissenschaft gGmbH

Professor Richard M. Buxbaum (USA) wird bei akademischer Feier zur Verleihung des "Bachelor of Laws" geehrt. Zum sechsten Mal verleiht die Bucerius Law School im Rahmen einer akademischen Feier am

Samstag, den 7. März 2009, um 11.00 Uhr
im Auditorium der Hochschule,
Jungiusstraße 6, Hamburg

den Grad des Bachelor of Laws (LL.B.), diesmal an den Studierendenjahrgang 2005. Der Studierendenjahrgang 2005 hat sein Bachelorstudium im Oktober 2005 begonnen und im Dezember 2008 abgeschlossen. Die Studierenden befinden sich seit Anfang 2009 im hochschuleigenen Examensvorbereitungsprogramm für die Erste Prüfung, dem juristischen Staatsexamen. Die Hochschule erwartet rund 450 Gäste.

Professor Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt, Präsident der Bucerius Law School, Dr. Hariolf Wenzler, Geschäftsführer der Bucerius Law School, und Dr. Markus Baumanns, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, sprechen Grußworte. Festredner für die neuen Bachelors ist Dr.-Ing. Werner Marnette, Minister für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein. Marnette spricht zum Thema "Bereicherung der Wissenschaftslandschaft durch private Hochschulen".

Während der Feier verleiht die Hochschule außerdem das erste Mal einen Ehrendoktor, und zwar an Professor Dr. Dr. h.c. mult. Richard M. Buxbaum, School of Law (Boalt Hall), University of California at Berkeley. Buxbaum stand der Hochschule in den Anfangsjahren als Mitglied der Gründungskommission beratend zur Seite. Laudator ist Professor Dr. Dr. h.c. mult. Hein Kötz, Gründungspräsident der Bucerius Law School.

Die Hochschule ernennt zudem eine weiteren "Affiliate Professor", Professor Dr. disc. oec. Hans-Bernd Schäfer, Institut für Recht und Ökonomik, Universität Hamburg. Professor Dr. Dres. h.c. Karsten Schmidt, Präsident der Bucerius Law School, hält die Laudatio.

Das Unternehmen Montblanc vergibt zum vierten Mal einen Preis für die beste Bachelorarbeit, die Kanzlei Baker & McKenzie zum sechsten Mal den Preis für die beste im Laufe des Studiums entstandene Seminararbeit.

Der Bucerius Alumni e.V., die Vereinigung der ehemaligen Studierenden der Bucerius Law School, verleiht schließlich das erste Mal einen "Preis für hervorragende Lehre".

Interessierte Vertreter der Medien sind eingeladen, an der akademischen Feier teilzunehmen. Bitte melden Sie sich in der Pressestelle an: http://www.law-school.de/pressestelle.html

uniprotokolle > Nachrichten > Bucerius Law School verleiht erstmalig Ehrendoktorwürde
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/172659/">Bucerius Law School verleiht erstmalig Ehrendoktorwürde </a>