Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Nano-Micro-Interface Conference (NAMIX) - Einladung zum Pressegespräch

17.05.2003 - (idw) Forschungszentrum Karlsruhe in der Helmholtz-Gemeinschaft

Vom 26. bis 28. Mai 2003 findet in Berlin die erste internationale Konferenz zum Thema Nano-Micro-Interface statt. Die Weltspitze internationaler Experten aus Forschung und Wirtschaft trifft sich erstmalig in Berlin, um die wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Herausforderungen der Integration von Mikro- und Nanotechnologien in der Zukunft zu diskutieren. Bereits heute kommt diesem Themenkomplex weltweit ein Marktvolumen in zweistelliger Milliardenhöhe zu.

Ziel der Konferenz ist es, die internationale Zusammenarbeit auf diesem Gebiet zu fördern und eine schnellere Umsetzung von Ergebnissen der Grundlagenforschung in kommerzielle Anwendungen zu gewährleisten. Hierzu diskutieren Teilnehmer aus 18 Ländern - Grundlagenforscher und industrielle Anwender sowie Intermediäre und Finanzinvestoren.

Zum Pressegespräch anlässlich der Konferenz laden wir Sie herzlich ein und begrüßen Sie gern am

Montag, dem 26. Mai 2003, 12.30 Uhr
Hilton Hotel, Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte
Salon Durieux.

Ihre Gesprächspartner werden sein:

Prof. Dr. Reinhard Maschuw, Forschungszentrum Karlsruhe, Vorstand
Prof. Dr. Hans-Jörg Fecht, Universität Ulm / Forschungszentrum Karlsruhe
Dr. Matthias Werner, Deutsche Bank AG
Prof. Dr. Mihail Roco, Chair of the National Science and Technology Council's subcommittee on Nanoscale Science, Engineering and Technology und Senior Advisor of Nanotechnology at the National Science Foundation, USA
Prof. Dr. Richard W. Siegel, Board of Directors, Nanophase Inc. / Rensselaer Polytechnic Institute, USA
Hiromichi Maeno, Director-General of Nanotechnology Promotion Office, Mitsui, Japan
Dr. Bernd Reichert, European Commission, GD Forschung, Direktorat C


Weitere Informationen finden Sie unter www.namix-conference.de. Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme bis zum 20. Mai mit beigefügtem Fax-Formular. Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an matthias.werner@db.com.

Dr. Matthias Werner
Chairman NaMiX-Conference
Deutsche Bank AG

Prof. Dr. Hans-Jörg Fecht
Chairman NaMiX-Conference
Forschungszentrum Karlsruhe / Universität Ulm


Antwortfax

Deutsche Bank AG
Presseabteilung
Büro Berlin

An FAX 030/3407-2749


Am Pressegespräch
anlässlich der Nano-Micro-Interface Conference

am 26. Mai 2003, 12:30 Uhr
Hilton-Hotel (Salon Durieux), Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte


nehme ich teil O

kann ich nicht teilnehmen O


Ich möchte als Journalist auch an der Konferenz teilnehmen

am 26. Mai O
an allen drei Konferenztagen (26.-28. Mai) O

und habe Presseausweis Nr. ..................................
(Angabe obligatorisch)

Absender (bitte in Druckbuchstaben)

Name .........................................................................................

Redaktion .........................................................................................

Anschrift .........................................................................................

Tel.Nr. .........................................................................................
Fax.Nr. .........................................................................................
e-mail .........................................................................................
uniprotokolle > Nachrichten > Nano-Micro-Interface Conference (NAMIX) - Einladung zum Pressegespräch

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/17276/">Nano-Micro-Interface Conference (NAMIX) - Einladung zum Pressegespräch </a>