Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Die Zukunft des deutschen Sportwettenmarktes

06.03.2009 - (idw) Leibniz Universität Hannover

Jahrestagung des Center for Sports Management der Leibniz Universität Hannover Wie soll der Sportwettenmarkt in Deutschland reguliert werden? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Tagung "Die Zukunft des deutschen Sportwettenmarktes" am Donnerstag, 12. März 2009, um 16 Uhr an der Leibniz Universität Hannover. Während der Jahrestagung, veranstaltet vom Institut für Marketing und Management und dem Center for Sports Management der Leibniz Universität in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung, sprechen Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Die Diskussion zum Thema ist seit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag vom 1. Januar 2008 keineswegs verstummt: Gegner des Monopols sehen die marktwirtschaftliche Ordnung verletzt und beklagen die Einnahmeausfälle für den Profisport, die durch das Werbeverbot entstehen. Befürworter verweisen auf die Notwendigkeit der Bekämpfung der Glücksspielsucht und freuen sich über die Fördergelder, die von den Monopolanbietern an den Breitensport und die Kultur fließen.

Während der Tagung sollen das Für und Wider der derzeitigen Marktordnung sowie mögliche Alternativen diskutiert werden. Nach verschiedenen Vorträgen zum Thema schließt sich eine Podiumsdiskussion unter der Leitung von Prof. Klaus-Peter Wiedmann an, Leiter des Instituts für Marketing und Management und Sprecher des Kompetenz-Zentrums Center of Sports Management. Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos, um Anmeldung unter Telefon 0511.762-4862 oder per E-Mail an pr@m2.uni-hannover.de wird gebeten.

Wann? Donnerstag, 12. März 2009, 16 bis 20.15 Uhr
Wo? Leibnizhaus, Holzmarkt 4-6, 30159 Hannover
Web? www.csm.uni-hannover.de, pr@m2.uni-hannover.de (Anmeldung)

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen stehen Ihnen Andrea Loos, Frank Bachmann und Thomas Wüstefeld, Institut für Marketing und Management, unter Telefon 0511 762 4862 oder per E-Mail unter pr@m2.uni-hannover.de gern zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > Die Zukunft des deutschen Sportwettenmarktes
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/172845/">Die Zukunft des deutschen Sportwettenmarktes </a>