Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Erste Schwerpunktprofessor für erblich bedingte Herzmuskelerkrankungen an der Universität Münster

27.03.2009 - (idw) Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie NRW

Pinkwart: Renommierter Kardiologe stärkt internationales Forschungsprofil Professor Dr. med. Eric Schulze-Bahr (43) ist Inhaber der ersten medizinischen Schwerpunktprofessur in Nordrhein-Westfalen. Die Universität Münster hat Professor Schulze-Bahr jetzt als Professor für "Molekulare Genetik myokardialer Erkrankungen" berufen. Professor Schulze-Bahr forscht über Ursachen und Therapien von im Erbgut angelegten Herzmuskelerkrankungen und gilt als internationaler Experte in diesem Feld. Er wird in Münster hauptsächlich forschen, aber auch in der Lehre und der Patientenversorgung tätig sein.

Mit der Neuberufung von Professor Schulze-Bahr ist die erste von insgesamt sieben Professuren landesweit und eine von zwei neuen Schwerpunktprofessuren in Münster besetzt. Mit den neuen Schwerpunktprofessuren stärkt Nordrhein-Westfalen die hochschulmedizinische Forschung. In den kommenden sechs Jahren investiert das Land 24 Millionen Euro in sieben neue Professuren, mit denen besonders gute und wichtige Forschungsbereiche ausgebaut werden sollen. Die Berufungsverfahren für die übrigen sechs Professuren an den Universitäten in Aachen, Bonn, Köln und Münster laufen derzeit. Die neuen Schwerpunktprofessoren sollen so schnell wie möglich ihre Arbeit aufnehmen.

Medizinforschung und Medizintechnik sind einer von vier Bereichen, auf die das Innovationsministerium seine Forschungs- und Technologieförderung konzentriert.

uniprotokolle > Nachrichten > Erste Schwerpunktprofessor für erblich bedingte Herzmuskelerkrankungen an der Universität Münster
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/174136/">Erste Schwerpunktprofessor für erblich bedingte Herzmuskelerkrankungen an der Universität Münster </a>