Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Vertraglich besiegelt: Dortmunder Universität kooperiert mit Theater

21.05.2003 - (idw) Universität Dortmund

Die Kooperationsvereinbarung, die heute am 20. Mai 2003 von Universitätsrektor Prof. Eberhard Becker und Albrecht Döderlein, Geschäftsführender Direktor des Theater Dortmund, unterzeichnet wurde, führt die Aktivitäten auf, mit denen die Studierenden in die Dortmunder Theaterwelt gelockt werden sollen.

Maßnahmen vom verbilligten Eintritt bis hin zu Freikartenverlosungen sollen die Dortmunder Nachwuchsakademiker dazu motivieren, nach dem Büffeln auch mal etwas Theaterluft zu schnuppern. Ge-gen Vorlage des Studierendenausweises gibt es für nur fünf Euro Eintritt zu ausgewählten Musik-, Schauspiel- und Ballett-Vorstellungen.

Jeweils einmal im Sommer- und Wintersemester werden unter den Studierenden Freikarten für eine ausgewählte Aufführung verlost. Die Termine werden über die Homepage der Universität (www.uni-dortmund.de) bekannt gegeben.

Als ersten Schritt bietet das Theater Dortmund auf dem Campusfest der Universität am 28. Juni Einblicke in den aktuellen und kommen-en Spielplan: Auszüge aus "Comedian Harmonists" und der Junk-Opera "Shockheaded Peter" sowie - ganz zum universitären Um-feld passend - Franz Kafkas "Bericht für eine Akademie" kommen für einen Nachmittag aus dem Theater am Wall auf den Campus.
uniprotokolle > Nachrichten > Vertraglich besiegelt: Dortmunder Universität kooperiert mit Theater

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/17430/">Vertraglich besiegelt: Dortmunder Universität kooperiert mit Theater </a>