Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

UNESCO zeichnet Institut der Hochschule Heilbronn aus

02.04.2009 - (idw) Hochschule Heilbronn - Technik. Wirtschaft. Informatik

Das Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik (INVL) im Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik wurde von der UNESCO als offizielles Projekt der UN-Dekade 2009/2010 "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgewählt. Die UNESCO zeichnet in dem Bereich "Bildung für nachhaltige Entwicklung" Projekte aus, die Menschen dazu befähigt, globale Probleme vorherzusehen, sich ihnen zu stellen und sie zu lösen.
Ganz im Sinne der UNESCO fördert das INVL mit seinen Aktivitäten Werte und Prinzipien, die Basis für eine nachhaltige Entwicklung sind, dabei stehen Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft im Vordergrund.
Transport und Verkehr sind Verursacher ökologischer Probleme: Die anhaltende Zunahme der Güterströme durch die Globalisierung führt zur Bedrohung sensibler Ökosysteme durch Emissionen und Flächenverbrauch. Eine funktionierende Logistik ist jedoch eine wichtige Voraussetzung für die angemessene Versorgung der produzierenden Wirtschaft und der Verbraucher. Mit Forschungen zur Nachhaltigkeit, wie der Entwicklung eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems für Logistikunternehmen und von Standards zur Messung der Nachhaltigkeitsleistung, leistet das INVL Beiträge, die der Sicherung der langfristigen Existenz von Unternehmen und dem angemessenen Umgang mit der natürlichen Umwelt dienen.

Ziel der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ist die Verankerung des Gedankens einer ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähigen Entwicklung der Weltgesellschaft in allen Bereichen des Bildungssystems. Nachhaltigkeit soll für jeden Einzelnen im Bildungswesen zu einer Selbstverständlichkeit werden. Die vom Nationalkomitee ausgezeichneten Projekte leisten hierzu einen entscheidenden Beitrag.

Dies ist bereits die zweite Auszeichnung der UNESCO, die an die Hochschule Heilbronn geht: Die Ringvorlesung MENSCH-UMWELT-ZUKUNFT, die der Ethikbeauftragte Professor Dr. Armin Gemmrich organisiert, wurde als Dekade-Projekt 2008/2009 geehrt.

Kontakt für weitere Informationen:
Prof. Dr. Roland Pfennig
Studiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Logistik (VB) Fakultät für Wirtschaft 1 (W 1)
Telefon 1: 07131 / 504 244
Email: pfennig@hs-heilbronn.de
Weitere Informationen: http://www.invl.de
uniprotokolle > Nachrichten > UNESCO zeichnet Institut der Hochschule Heilbronn aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/174441/">UNESCO zeichnet Institut der Hochschule Heilbronn aus </a>