Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Berufsbegleitendes Master of Engineering Studium an der RFH

03.04.2009 - (idw) Rheinische Fachhochschule Köln

Die Rheinische Fachhochschule Köln bietet einen berufsbegleitenden Master-Studiengang im Ingenieurwesen an. Das Master of Engineering-Programm soll Diplom- oder BA-Ingenieure auf Führungspositionen vorbereiten. Aufbauend auf das Fachwissen aus dem Ingenieurstudium werden die für eine erfolgreiche Karriere notwendigen Managementkenntnisse mit den Modulen Finanzmanagement, Multi-Projektmanagement, Total Quality Management und Human Resources Management vermittelt. Das Studium ist berufsbegleitend konzipiert und dauert fünf Semester. Einige Module werden auf Englisch unterrichtet. Studierende können individuelle Schwerpunkte setzen durch fachspezifische Wahlpflichtmodule und zusätzliche fächerübergreifende Seminare. In Forschungsprojektarbeiten für Unternehmen oder an Instituten bauen die Ingenieure im Team ihr Wissen aus und zeigen die Lösung einer ingenieurwissenschaftlichen Frage auf. Im Rahmen der Masterarbeit lösen sie eine große, anspruchsvolle ingenieurwissenschaftliche Problemstellung aus der Praxis und belegen ihre Fähigkeit zur selbstständigen Lösung komplexer Aufgaben und deren Präsentation.

Interessierte lädt die RFH zum nächsten Informationsabend "Master of Engineering" ein, am Montag, 20. April 09, 18:00 Uhr, Campus RFH, Raum V6-E01, Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln-Ehrenfeld. Weitere Informationen bei der Studienberatung, Peter Nell, Tel.: 0221/20 30-228 oder http://www.rfh-koeln.de
Weitere Informationen: http://www.rfh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Berufsbegleitendes Master of Engineering Studium an der RFH
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/174503/">Berufsbegleitendes Master of Engineering Studium an der RFH </a>