Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

"Crystal Grower" hat gesiegt

09.04.2009 - (idw) Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Das Team "Crystal Grower" der Universität Erlangen-Nürnberg zählt zu den Gewinnern der ersten Stufe des Businessplan-Wettbewerbs Nordbayern 2009. Aus einem Feld von 99 Teilnehmern wurden insgesamt zehn Sieger bestimmt. Ein Preis im Businessplanwettbewerb gilt als wichtige Vorstufe für die Realisierung einer Geschäftsidee und verschafft interessante Kontakte zu möglichen Investoren, wie das Team inzwischen erfahren konnte. Das Team besteht aus einer Forschergruppe des Lehrstuhls Werkstoffe der Elektrotechnik (Prof. Dr. Albrecht Winnacker), der als Mitglieder Dr. Boris Epelbaum, Dr. Octavian Filip, Dr. Matthias Bickermann und Dipl.-Ing. Paul Heimann angehören. Letzterer erarbeitete den Businessplan im Rahmen eines Seminars des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre (Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt) unter Beteiligung der Studenten Tobias Barfuß, Stephan von Carlowitz und Ulrich Seitz.

Dioden im ultravioletten Bereich
"Crystal Grower" züchtet so genannte Aluminiumnitrid-Halbleiterkristalle (AlN). Auf solchen Kristallscheiben lassen sich energieeffizientere Leuchtdioden (High-Brightness-LED-Leuchten), herstellen, die eine höhere Leuchtintensität und eine längere Lebensdauer aufweisen. Einsatz finden solche LEDs zum Beispiel in Lampen, Autoscheinwerfern oder der Hintergrundbeleuchtung von LCD-Displays. Zudem ermöglichen AlN-Kristalle erstmals die Herstellung von Leucht- und Laserdioden im ultravioletten Spektralbereich, die Sonderfunktionen, wie eine desinfizierende Wirkung von Wasser/Luft, beispielsweise in Klimaanlagen, übernehmen können.

Das Material war bisher nicht verfügbar. Der Forschergruppe des Lehrstuhls Werkstoffe der Elektrotechnik ist es gelungen, einen Prozess zur Herstellung dieses schwierigen, aber vielversprechenden Materials zu entwickeln. Das Projekt zielt auf die Gründung eines Unternehmens, das dieses Material auf dem Weltmarkt anbietet.

Die Universität Erlangen-Nürnberg, gegründet 1743, ist mit 26.000 Studierenden, 550 Professorinnen und Professoren sowie 2000 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte Universität in Nordbayern. Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen an den Schnittstellen von Naturwissenschaften, Technik und Medizin in engem Dialog mit Jura und Theologie sowie den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Seit Mai 2008 trägt die Universität das Siegel "familiengerechte Hochschule".

Weitere Informationen für die Medien:

Prof. Dr. Albrecht Winnacker
Tel.: 09131/85-27632
albrecht.winnacker@ww.uni-erlangen.de

uniprotokolle > Nachrichten > "Crystal Grower" hat gesiegt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/174857/">"Crystal Grower" hat gesiegt </a>