Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Juli 2014 

PIAAC - die PISA-Studie für Erwachsene ist auf dem Weg

09.04.2009 - (idw) GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaft

Das Programme for the International Assessment of Adult Competencies (PIAAC), die OECD-geförderte Studie für das Kompetenzniveau Erwachsener im internationalen Vergleich, wird für Deutschland vom GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften koordiniert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat GESIS unter der Projektleitung von PD Dr. Beatrice Rammstedt beauftragt, das Projektmanagement für den deutschen Teil der 30 Länder umfassenden Studie zu leiten. Das PIAAC ist eine OECD-geförderte Studie, die zum Ziel hat, das Kompetenzniveau Erwachsener im internationalen Vergleich zu untersuchen. Wie bei PISA werden die so genannten Human Ressources zeitgleich in 30 Ländern untersucht. Im Unterschied zu PISA ist jedoch das Kompetenzniveau der Erwachsenen im Fokus des Forschungsinteresses. Mit Kompetenzen sind hierbei die Fähigkeiten und Qualifizierungen gemeint, die notwendig sind, um erfolgreich an der Gesellschaft und am Berufsleben teilzunehmen.
Zudem will die Studie Auswirkungen von Kompetenzunterschieden auf soziale und ökonomische Chancen untersuchen. Dabei spielen sowohl diese Einflüsse auf der Ebene des Einzelnen als auch auf der gesellschaftlichen Ebene eine Rolle. Die Studie soll ähnlich wie die PISA-Studie Grundlage für politische und soziale Interventionen sein.
Damit wird PIAAC ein umfassendes Bild über den aktuellen Zustand auf diesem Gebiet liefern, auf das sich die Länder im globalen Wettbewerb berufen können. Das Ergebnis der Studie bietet eine fundierte Grundlage für mögliche politische und soziale Interventionen, und wird Indikator für die einzelnen Staaten sein. Die Studie wird als Haushaltssurvey in 30 Ländern zeitgleich durchgeführt. Die erste Befragungswelle beginnt 2011/2012. Die Publikation der Ergebnisse ist für März 2013 anvisiert.

Ansprechpartner:
Dr. PD Beatrice Rammstedt, Tel. 0621-1246155,
Email: Beatrice.Rammstedt@gesis.org

*****
GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften: Die zentrale Aufgabe von GESIS ist die Unterstützung der sozialwissenschaftlichen Forschung. Zu den GESIS-Dienstleistungen gehören die Entwicklung komplexer Methoden der empirischen Sozialforschung, die Beratung in Methodenfragen sowie die eigenständige Dauerbeobachtung der gesellschaftlichen Entwicklungen mit Hilfe dieser Instrumente. GESIS sorgt für die Aufarbeitung, Archivierung und Bereitstellung von Umfragedaten. Wichtige Funktionen sind weiterhin der Aufbau und das Angebot von Datenbanken mit Informationen zu sozialwissenschaftlicher Literatur und zu Forschungsaktivitäten und deren Bereitstellung in Publikationen und Portalen. GESIS ist an den Standorten Bonn, Köln und Mannheim vertreten und unterhält die GESIS Servicestelle Osteuropa in Berlin.

uniprotokolle > Nachrichten > PIAAC - die PISA-Studie für Erwachsene ist auf dem Weg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/174860/">PIAAC - die PISA-Studie für Erwachsene ist auf dem Weg </a>