Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Ars legendi-Preis 2009 geht nach Osnabrück - Stifterverband und HRK zeichnen exzellente Hochschullehre aus

16.04.2009 - (idw) Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Den Ars legendi-Preis 2009 erhält der Medieninformatiker Prof. Dr. Oliver Vornberger von der Universität Osnabrück. Mit dem Preis zeichnen der Stifterverband und die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zum dritten Mal herausragende Leistungen in der Hochschullehre aus. Die Jury würdigte sein Engagement, Studierende beim eigenständigen Lernen zu unterstützen und sie auch über den Abschluss hinaus in den Beruf zu begleiten. Die multimedialen Werkzeuge, die er dafür entwickelt hat, finden weit über seine Hochschule hinaus Beachtung und Anwendung.

Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird jährlich in wechselnden Disziplinen verliehen, nach Medizin, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften nun in den Ingenieurwissenschaften und der Informatik. Die Expertenjury aus Fachvertretern, Unternehmensvertretern, Hochschuldidaktikern und Studierenden kürte den Sieger aus 34 Bewerbungen.

"Für uns ist exzellente Lehre ebenso wichtig wie Spitzenleistungen in der Forschung. Dafür steht dieser Preis", sagte Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär des Stifterverbandes.

"Oliver Vornberger steht mit seiner Arbeit und seiner Person dafür, Studierende als eigenständige Lerner ernst zu nehmen und sie umfassend zu unterstützen. Dafür setzt er sehr erfolgreich multimediale Werkzeuge ein, die er zum Teil sogar selbst entwickelt", sagte der Vorsitzende der Jury, HRK-Vizepräsident Prof. Dr. Wilfried Müller. "Er findet nicht nur höchste Anerkennung bei seinen Studierenden und in der Universität Osnabrück. Seine E-learning-Werkzeuge sind auch an vielen anderen Hochschulen im Einsatz, und seine hervorragend aufbereiteten Grundlagenvorlesungen werden von einer großen Zahl unterschiedlichster Internet-Nutzer als Podcasts ungemein geschätzt."

Die feierliche Verleihung des Ars legendi-Preises 2009 findet im Rahmen der HRK-Jahresversammlung am 20. April in Aachen statt.

Weitere Informationen zum Preisträger sowie ein druckfähiges Foto finden Sie unter www.stifterverband.de oder www.hrk.de/lehrpreis.

Ansprechpartner:
Michael Sonnabend,
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Tel. 0201/8401-181;
michael.sonnabend@stifterverband.de

Susanne Schilden,
Hochschulrektorenkonferenz
Tel. 0228/887-152;
presse@hrk.de
Weitere Informationen: http://www.stifterverband.de http://www.hrk.de/lehrpreis. - Foto
uniprotokolle > Nachrichten > Ars legendi-Preis 2009 geht nach Osnabrück - Stifterverband und HRK zeichnen exzellente Hochschullehre aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/175146/">Ars legendi-Preis 2009 geht nach Osnabrück - Stifterverband und HRK zeichnen exzellente Hochschullehre aus </a>