Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Vortrag zu Informationskompetenz an der Fachhochschule Potsdam

22.05.2003 - (idw) Fachhochschule Potsdam

"Impressions from the United States - Insights into User Instruction/Impressionen aus den USA - Einblicke in die Benutzerschulung"
Vortrag zu Informationskompetenz an der Fachhochschule Potsdam

Sabine Rauchmann, Absolventin des Fachbereichs Informationswissenschaften und seit April 2003 Technical Service Librarian an der International University Bremen, wird am 26. Mai 2003 zum Thema "Impressions from the United States - Insights into User Instruction/Impressionen aus den USA - Einblicke in die Benutzerschulung" referieren. Zu diesem Vortrag mit anschließender Diskussion sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Der Vortrag findet statt von 12.15-13.45 Uhr, Friedrich-Ebert-Str. 4, Raum 4007.

Informationskompetenz ist eine Schlüsselqualifikation in der Informationsgesellschaft. Informationskompetenz ist zu sehen als Fähigkeit, bezogen auf ein konkretes Problem, den Informationsbedarf zu erkennen, Informationen zu ermitteln, sie zu bewerten und sie effektiv zu nutzen. Sabine Rauchmann berichtet in ihrem Vortrag über praktische Erfahrungen in der Vermittlung von Informationskompetenz am Beispiel der Bibliothek der Rutgers State University (Standort: New Brunswick). Die Rutgers University Libraries nehmen den 25. Rang unter den Forschungsbibliotheken im nationalen Ranking ein. Die Bibliotheksleitung schätzt die Bedeutung der Schulung von Studierenden im Umgang mit Informationen sehr hoch ein und engagiert sich hierbei intensiv. Jährlich steht die Bibliothek vor der Aufgabe, hunderte neuer Studierender in die effektive Nutzung der angebotenen Informationsressourcen und -mittel einzuführen. Dies geschieht im Rahmen von Writing Classes, Seminaren oder individuellen Konsultationen. Genutzt werden unterschiedliche Medienformen wie Vorträge und Präsentation der Bibliotheksangebote im Information Handling Lab, Verteilung von Print-Materialien und Tutorials im Internet. Im Rahmen eines sechsmonatigen Praktikums konnte Rauchmann einen Überblick über verschiedene Lehrstile und -methoden gewinnen. Ihr ist dabei besonders aufgefallen, dass Studierende einerseits hohe Erwartungen an die Bibliothek haben, andererseits niedrige Kenntnisse im Umgang mit Information haben. Die Bibliothekare und Bibliothekarinnen sind sehr engagiert und ständig um die Weiterentwicklung ihrer Angebote bemüht, wobei vor allem die Koordination der verschiedenen Angebote eine große Herausforderung darstellt.

Kurzvita
Geb. 1979 in Berlin, 1998-2002 Studium an der Fachhochschule Ootsdam, Abschluss als Diplom-Bibliothekarin (FH). Hauptfach Bibliothek, Nebenfach Dokumentation. Praktika u.a. in der Bibliothek und wissenschaftlichen Information des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. September 2002-Februar 2003 Praktikum an der Alexander Library der Rutgers University Libraries in New Brunswick (unterstützt von der Carl Duisberg Gesellschaft). 2003 Preisträgerin des B.I.T online Innovationspreis für die Diplomarbeit "Die Vermittlung von Informationskompetenz in Online-Tutorials: eine vergleichende Bewertung US-amerikanischer und deutscher Konzepte" (Betreuer: Prof. Dr. Dagmar Jank, Dr. Stephan Büttner), seit April 2003 Technical Service Librarian, International University Bremen.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Prof. Dr. Dagmar Jank, Prorektorin für Lehre, Studium und Forschung, Tel. 0331/580-1020/-1001, jank@fh-potsdam.de

Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de

EVENTS & NEWS I MEDIENINFORMATIONEN
uniprotokolle > Nachrichten > Vortrag zu Informationskompetenz an der Fachhochschule Potsdam

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/17515/">Vortrag zu Informationskompetenz an der Fachhochschule Potsdam </a>