Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Bauingenieur-Studium an der TU Dresden ist Spitze

22.05.2002 - (idw) Technische Universität Dresden

Bauingenieure in Dresden schneiden im Focus-Hochschulführer gut ab

Das stellten die Redakteure des Münchner Nachrichtenmagazins FOCUS im jüngsten Teil der Serie "Der neue Hochschulführer" fest. Besonders auffallend: Der hohe Anteil weiblicher Studierender.

"Dieses Ergebnis freut uns natürlich und ist uns Ansporn, die große Tradition der Dresdner Bauingenieure fortzuführen" kommentiert der Dekan der Fakultät, Prof. Helmut Martin, die Studie. Für Abiturienten, so der Dekan, biete sich ein Bauingenieur-Studium an der TU Dresden aber nicht nur wegen des guten Abschneidens der jüngsten Untersuchung an: "Bauingenieure sind sehr gesucht: Im Jahr 2005 werden etwa 3000 qualifizierte Bauingenieure fehlen," erklärt Prof. Martin. Das heißt: Wer jetzt sein Studium beginnt und dann mit Erfolg abschließt, bekommt garantiert einen Arbeitsplatz.

Die Bandbreite der Ausbildung zum Bauingenieur ist groß: Bauinformatik, Projektmanagement oder Bauökologie sind beispielsweise jüngere Ausrichtungen des Studiums. Doch auch schon 1828 bei der Gründung der "Technischen Bildungsanstalt Dresden" gelehrte Fachgebiete wie der Brückenbau gehören dazu; inzwischen natürlich mit neuen Erkenntnissen!
Der berühmteste Lehrer aus den Anfangsjahren war übrigens der Bau- und Maschinenbauingenieur Andreas Schubert, dem nicht nur die erste Lokomotive Sachsens, sondern vor allem auch solche bedeutenden Bauwerke wie die Göltzschtalbrücke und die Elstertalbrücke zu verdanken sind.

Gegenwärtig bilden 22 Professoren und über 100 Mitarbeiter an sieben Instituten Bauingenieure aus. Sieben Labore und ein eigenes Fakultätsrechenzentrum ermöglichen die moderne und praxisnahe Arbeit, die letztendlich zur positiven Bewertung der Fakultät beigetragen hat.

Im Rahmen des Uni?Tages 2002 am kommenden Samstag kann man sich natürlich auch ausführlich über das Bauingenieur-Studium an der TU Dresden informieren.

Weitere Informationen: Ulrich van Stipriaan, Tel. (03 51) 4 63 3 91 69, Fax (03 51) 4 63 3 71 04, E-Mail: Ulrich.Stipriaan@mailbox.tu-dresden.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bauingenieur-Studium an der TU Dresden ist Spitze

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/1753/">Bauingenieur-Studium an der TU Dresden ist Spitze </a>