Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Attraktives Studienangebot lockt Studieninteressenten an die Georgia Augusta

22.05.2003 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Für nahezu jeden dritten Göttinger Studierenden hat das innovative und vielfältige Angebot an Studiengängen und Studienfächern den Ausschlag dafür gegeben, an der Georg-August-Universität zu studieren: 19 Prozent der Studentinnen und Studenten lockte der Ruf der Universität Göttingen und die Attraktivität des Studienangebotes insgesamt, weitere zwölf Prozent entschieden sich für die Georgia Augusta, weil hauptsächlich oder allein hier das gewünschte Studienfach angeboten wurde. Das hat eine Umfrage ergeben, die das Göttinger Geographische Institut im Wintersemester 2002/2003 durchgeführt hat.

Pressemitteilung
Göttingen, 21. Mai 2003 / nr. 114/2003

Attraktives Studienangebot lockt Studieninteressenten an die Georgia Augusta
Umfrage im Wintersemester: Auch Lebensqualität am Studienort spielt entscheidende Rolle

(pug) Für nahezu jeden dritten Göttinger Studierenden hat das innovative und vielfältige Angebot an Studiengängen und Studienfächern den Ausschlag dafür gegeben, an der Georg-August-Universität zu studieren: 19 Prozent der Studentinnen und Studenten lockte der Ruf der Universität Göttingen und die Attraktivität des Studienangebotes insgesamt, weitere zwölf Prozent entschieden sich für die Georgia Augusta, weil hauptsächlich oder allein hier das gewünschte Studienfach angeboten wurde. Das hat eine Umfrage ergeben, die das Göttinger Geographische Institut im Wintersemester 2002/2003 durchgeführt hat. Unter der Leitung des Geowissenschaftlers Prof. Dr. Martin Kappas befragten Studierende der Lehrveranstaltung Kartographie im Dezember 2002 rund 4.000 ihrer Kommilitoninnen und Kommilitonen nach den Motiven ihrer Uni-Wahl: Weitere entscheidende Gründe waren danach die Lebensqualität am Studienort Göttingen (14 Prozent) sowie die sozialen Bindungen zu Freunden oder Familie (16 Prozent). Lediglich für ein Drittel der Studierenden waren die Nähe zum Heimatort, die Auswahl über die ZVS oder finanzielle Faktoren ausschlaggebend für das Studium an der Universität Göttingen.

Mit der Umfrage wurde außerdem die Herkunft der Studierenden erfasst: So zieht die Universität Göttingen - neben Niedersachsen und den angrenzenden Landesteilen von Hessen und Thüringen - insbesondere Studieninteressenten aus dem Nordwesten Deutschlands bis hin zur bundesdeutschen Grenze an. Nur gut zwölf Prozent der Studierenden kommt aus Göttingen selbst. Wie Prof. Kappas erläutert, sollen die Befragungen in jedem Wintersemester wiederholt werden. Der Leiter der Abteilung Kartographie, GIS & Fernerkundung am Göttinger Geographischen Institut: "Wir können auf diese Weise einen Beitrag dazu leisten, eine verlässliche Datenbasis für die Studienplanung und das Marketing der Universität zu schaffen. Für die Geographie-Studenten bietet dieses praxiorientierte Projekt eine gute Möglichkeit, sich mit Geographischen Informationssystemen vertraut zu machen."

Kontaktadresse:
Prof. Dr. Martin Kappas
Georg-August-Universität Göttingen
Fakultät für Geowissenschaften und Geographie
Geographisches Institut
Abteilung Kartographie, GIS & Fernerkundung
Goldschmidtstraße 5, 37077 Göttingen
Tel. (0551) 39-8071, Fax (0551) 39-8020
e-mail: mkappas@uni-goettingen.de
Internet: www.geogr.uni-goettingen.de/kuf/
uniprotokolle > Nachrichten > Attraktives Studienangebot lockt Studieninteressenten an die Georgia Augusta

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/17532/">Attraktives Studienangebot lockt Studieninteressenten an die Georgia Augusta </a>