Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Da tut sich was! Auch für Jungen gibt es am 23. April 2009 viel zu entdecken und auszuprobieren!

20.04.2009 - (idw) Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.

Am 23. April findet zum 9. mal der bundesweite Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag statt. Mädchen der Klassen 5 bis 10 erhalten an diesem Tag vielfältige Einblicke in handwerklich-technische Berufszweige und Studiengänge. Aber auch für die Jungen tut sich einiges! Immer mehr Schulen und Organisationen rund um die Beratung von Jugendlichen in Fragen zur Berufs- und Lebensplanung nutzen den Aktionstag für interessante Angebote zur Jungenförderung. Neue Wege für Jungs unterstützt Initiativen und Projekte, die sich mit dem Thema Berufs- und Lebensplanung für Jungen beschäftigen. Das bundesweite Service-Büro Neue Wege für Jungs hat verschiedene neue Angebote entwickelt, die pädagogisches Personal bei der Vorbereitung von Angeboten für Jungs unterstützen und gut bei Projekttagen an Schulen eingesetzt werden kann.

o Neu: Datenbank für Sozialpraktika!
Über 500 soziale und pflegerische Einrichtungen, die sich gezielt für männlichen Nachwuchs öffnen wollen, präsentieren sich als Anbieter von Praktika in einer bundesweiten Datenbank unter http://www.neue-wege-fuer-jungs.de. Interessierte Jungen haben so die Chance, direkt Kontakt zu Ansprechpersonen in ihrer Nähe aufzunehmen - nicht nur für Schnuppertage wie der diesjährige Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag, sondern auch für Schülerbetriebspraktika.

o Da tut sich was! Vielfalt für Jungs am Girls'Day
Auf der Website speziell für Jungs http://www.respekt-jungs.de finden Jungen viele Informationen über soziale Berufe und "echte" Vorbilder, die im Podcast ihre persönliche Berufswahl als Altenpfleger oder Grundschullehrer begründen und Jungen dazu motivieren, Neues auszuprobieren. Online präsentiert Neue Wege für Jungs dort eine bundesweite Liste mit vielen interessanten Hinweisen auf regionale Anbieter von Aktionen speziell für Jungen am 23. April. So gibt es beispielsweise bei "Jungen auf neuen Wegen in Bremen" Angebote wie Bewerbungstraining, begleitete Filmangebote wie "Billy Elliot" oder in Regensburg einen Workshop-Tag zu männlichem Rollenverständnis, in Dresden eine zentrale Veranstaltung unter dem Motto "Du kannst mehr" und Babysitterkurse in Mehrgenerationenhäusern.

o Neu: Jungs-Wettbewerb 2009 - Wie war?s? Was hast du erlebt?
Ob Herumtollen im Kindern in der Kita, Erlebnisse am Bügelbrett bei der Haushaltsrallye oder Begegnungen mit spannenden Männern - Neue Wege für Jungs sucht Berichte von Teilnehmern an Jungen-Aktionen am Girls'Day! Dafür können Kurztexte, Fotostories, Handyfilme oder Audiodateien, auch Collagen hochgeladen werden. Die besten Beiträge werden veröffentlicht und mit tollen Preisen belohnt. Mehr Infos gibt es auf http://www.respekt-jungs.de

o Highlight: Zum ersten Mal auch Jungen bei ARD-Pressekonferenz mit Ministerin von der Leyen
Im Rahmen der Girls'Day-Aktion im ARD-Hauptstadtstudio treffen neben Mädchen zum ersten Mal auch 20 Jungen auf Extra-Angebote: in eigenen Workshops haben sie Gelegenheit, Radio, Fernsehen und Internet "zum Anfassen" zu erleben, hinter die Medienkulissen zu schauen und so Berufe kennen zu lernen, die sie bisher selten im Blick hatten. Bei einer Pressekonferenz können sie über ihre Zukunftswünsche mit Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen, der rbb-Programmdirektorin Dr. Claudia Nothelle und dem stellvertretenden Chefredakteur des ARD-Hauptstadtstudios, Rainald Becker diskutieren, die auf die Fragen der Jungen antworten werden.

o Unterstützung bei der Jungenförderung
Auch rund ums Jahr kann die "Anleitung zur Durchführung eines Haushaltsparcours für Jungen" für interessante Projekte genutzt werden. Sie steht jetzt online unter http://www.neue-wege-fuer-jungs.de. Mit der Durchführung eines Haushaltsparcours - bestehend aus verschiedenen Aufgaben aus dem Haushaltsbereich - sollen Jungen der Klassen 5 bis 10 mit anderen Jungen kreativ entdecken, dass "Bügeln und Kochen" auch Spaß machen kann - obwohl vieles nicht ganz so einfach ist, wie sie vielleicht dachten.

Auch das MedienSet von Neue Wege für Jungs steht jetzt unter http://www.neue-wege-fuer-jungs.de zum Download für den Einsatz in der Jungenförderung bereit. Das MedienSet enthält leicht einsetzbare Arbeitsblätter, Folien und Broschüren für eine geschlechtsbezogene Berufs- und Lebensplanung von Jungen. So können Schüler beispielsweise mit der Übung "Meine Stärken und Schwächen erkennen!" eigene Kompetenzen besser kennenlernen oder anhand der Daten und Fakten zum "Erziehungsgeld" und den "Vätermonaten" über ihre künftige Vaterrolle diskutieren.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.neue-wege-fuer-jungs.de

http://www.respekt-jungs.de

Kontakt:
Service-Büro Neue Wege für Jungs
Dörte Jödicke | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wilhelm-Bertelsmann-Straße 10, 33602 Bielefeld
fon +49 521 106-73 60 | fax +49 521 106-71 71
E-Mail: info@neue-wege-fuer-jungs.de
http://www.neue-wege-fuer-jungs.de

Neue Wege für Jungs wird seit 2005 gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

uniprotokolle > Nachrichten > Da tut sich was! Auch für Jungen gibt es am 23. April 2009 viel zu entdecken und auszuprobieren!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/175361/">Da tut sich was! Auch für Jungen gibt es am 23. April 2009 viel zu entdecken und auszuprobieren! </a>