Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

HRK-Präsidentin nach der Einigung in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz: Regierungschefs müssen jetzt grünes Licht g

23.04.2009 - (idw) Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

"Wir sind erleichtert, dass die Wissenschaftsminister sich gestern über die Weiterentwicklung der Exzellenzinitiative, des Hochschulpakts und des Forschungspakts verständigt haben." Dies erklärte HRK-Präsidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel am Donnerstag in Bonn.

"Der Werbezug für die Wissenschaft rollt heute an. Jetzt startet auch die Wissenschaftspolitik durch - wenn dann die Regierungschefs am 4. Juni die Signale auf 'freie Fahrt' schalten. Die drei Pakte müssen jetzt ohne Abstriche auf den Weg gebracht werden. Die Hochschulen sind sich ihrer Verantwortung bewusst, den jungen Leuten durch ihre Studienangebote die bestmöglichen Karrierechancen zu bieten.

Auch die jüngsten Wirtschaftsprognosen belegen wieder, dass nichts wichtiger ist als Investitionen in Bildung und Forschung. Die Politik darf jetzt nicht zögern."

uniprotokolle > Nachrichten > HRK-Präsidentin nach der Einigung in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz: Regierungschefs müssen jetzt grünes Licht g
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/175655/">HRK-Präsidentin nach der Einigung in der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz: Regierungschefs müssen jetzt grünes Licht g </a>