Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Schneller zum Master

05.05.2009 - (idw) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

Neuer Modellstudienplan ermöglicht Absolventen der DHBW einen schnelleren Masterabschluss Bachelor-Absolventen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) benötigen nur noch 90 statt der bisher üblichen 120 ECTS-Punkte für ihren Master-Abschluss. Die Albert-Ludwigs-Universität ermöglicht das ab 2009 durch einen neuen Modellstudienplan für den Studiengang Master Online "Intelligente Eingebettete Mikrosysteme" (IEMS).

Die Bachelor-Studiengänge der DHBW. ehemals Berufsakademien, sind als Intensivstudiengänge mit 210 ECTS-Punkten akkreditiert. Absolventinnen und Absolventen dieser Studiengänge benötigen daher zum Erreichen des Master-Grades im Studiengang IEMS nur noch 90 ECTS-Punkte.

In traditionellen Hochschulstudiengängen werden pro Jahr 60 ECTS-Punkte vergeben. Für einen Bachelor-Abschluss sind 180 Punkte erforderlich, für einen Master mindestens 300. Aufgrund der Akkreditierung durch die Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur (ZEVA) erreichen die Studierenden der DHBW nun jährlich 70 und beim Abschluss nach drei Jahren bereits 210 Leistungspunkte. Somit kann die Zielgruppe schneller den Master-Grad erlangen.

Weitere Informationen zum Studiengang IEMS, der von der Albert-Ludwigs-Universität in Zusammenarbeit mit der DHBW Lörrach angeboten wird, stehen unter: http://www.masteronline-iems.de

Pressekontakt für Fragen zum Studiengang IEMS:
Martina Welte
Master Online IEMS
Institut für Informatik
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-8169
Fax: 0761/203-8162
E-Mail: info@masteronline-iems.de

uniprotokolle > Nachrichten > Schneller zum Master
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/176325/">Schneller zum Master </a>