Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Johanniter und Traumastiftung erhalten Spende

11.05.2009 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

AWD-Gründer Carsten Maschmeyer unterstützt Christoph Life mit 250.000 ¤ Pressekonferenz am Freitag, 15. Mai 2009, 11:00 Uhr, Hannover, Konferenzraum an der MHH-Lounge, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover (Zugang über den MHH-Haupteingang)

Auf dem Podium

Als Projektträger:
Prof. Dr. med. Christian Krettek,
Leiter der Traumastiftung und Direktor der Unfallchirurgischen Klinik MHH
Thomas Mähnert,
Landesvorstand Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Nds./Bremen
Spender:
Carsten Maschmeyer, Gründer AWD Holding AG

Projektpate:
Klaus Meine, Leadsänger und Bandmitglied der Scorpions

Carsten Maschmeyer wird den Projektträgern einen Scheck über 250.000 ¤ überreichen. Mit dieser Unterstützung wird jetzt der Kauf einer Hubschrauberzelle ermöglicht. "Geld hat keinen Wert ohne Menschen, die sinnbringende Dinge damit anfangen. Ich bin sehr beeindruckt von dem, was die Unfallchirurgie in Hannover leistet und deshalb gebe ich gern einen Teil meines Geldes in dieses Projekt" sagt Carsten Maschmeyer.

Die Realisierung des Projektes Christoph Life mit der Inbetriebnahme des Simulators in der Johanniter-Akademie Hannover ist für Ende dieses Jahres geplant. Der Grundstein ist gelegt, für das finanzielle Gerüst zur endgültigen Realisierung fehlen jetzt noch wenige Mittel.

Infos zum Projekt:
Unter der Schirmherrschaft von Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff wurde das Projekt 2008 von der Traumastiftung und der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Niedersachsen/Bremen ins Leben gerufen. Christoph Life ist ein Simulationssystem, um Rettungsteams intensiv auf den Einsatz an Bord eines Rettungshubschraubers vorzubereiten. Das Vorhaben wird durch zahlreiche Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Politik unterstützt. Als Projektpaten konnten bisher Innenminister Uwe Schünemann, Regionspräsident Hauke Jagau, Martin Kind, Unternehmer und Präsident von Hannover 96, Klaus Meine, Bandmitglied der Scorpions, Comedian Oliver Pocher und Musiker Mousse T. gewonnen werden.

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht die Möglichkeit, den Rettungshubschrauber Christoph 4 zu besichtigen.


Kontaktadresse und Anmeldung:
Traumastiftung
c/o MHH
Daniela Koß
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
(05 11) 532 20 27
info@traumastiftung.de

uniprotokolle > Nachrichten > Johanniter und Traumastiftung erhalten Spende
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/176799/">Johanniter und Traumastiftung erhalten Spende </a>