Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Verleihung der Dr. Leopold-Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreise

12.05.2009 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

Seit 1986 werden im Rahmen des Festaktes zum Dr. Leopold-Lucas-Preis die Dr. Leopold-Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreise verliehen. Seit 2000 werden auf Anregung von Dr. Frank Lucas, dem Sohn des 1998 verstorbenen Preisstifters, Generalkonsul Franz D. Lucas, mehrere Preisträger und Preisträgerinnen mit dem Preis ausgezeichnet. Prämiert wird jeweils eine herausragende Dissertation mit einer Dotierung von 3000 Euro.

2009 wurden folgende Preisträger ausgezeichnet:

Die Fakultät für Philosophie und Geschichte benannte als Preisträger aus dem Bereich Philosophie Stephan Ulrich Herzberg (Jahrgang 1978) für seine Dissertation zum Thema "Wahrnehmung und Wissen bei Aristoteles".

Für den Bereich Geschichte nominierte die Fakultät Marco Veronesi (Jahrgang 1972) für seine Dissertation "Die magna societas alemanorum und andere deutsche Fernhandelsunternehmen in Genua, 1400-1490. Prosopographie, Unternehmensstrategien und Vergesellschaftung des oberdeutschen Fernhandels im 15. Jahrhundert".

Die Katholisch-Theologische Fakultät schlug Annette Jantzen (Jahrgang 1978) vor, die über "'Und trotz allem die Vorsehung besingen'. Elsässische und französisch-lothringische Geistliche im Ersten Weltkrieg" promoviert wurde.

uniprotokolle > Nachrichten > Verleihung der Dr. Leopold-Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreise
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/176858/">Verleihung der Dr. Leopold-Lucas-Nachwuchswissenschaftlerpreise </a>