Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Allianz Umweltstiftung finanziert neuen Lehrstuhl an der TU München

27.05.2003 - (idw) Technische Universität München

Am Wissenschaftszentrum Weihenstephan der Technischen Universität München wird jetzt auch der Bereich "Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung" modernisiert. Im Zentrum der Neuausrichtung steht der Lehrstuhl für "Strategie und Management der Landschaftsentwicklung". Die Einrichtung des neuen Lehrstuhls ist der TU München durch die großzügige Unterstützung der Allianz Umweltstiftung möglich. Die Stiftung stellt der Hochschule für einen Zeitraum von fünf Jahren 1,5 Millionen Euro zur Verfügung.

"Die Allianz Umweltstiftung verhilft mit dem Stiftungslehrstuhl dem ambitionierten Konzept zur Reform der Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung zum Durchbruch. Der in den 70er Jahren in Weihenstephan von den Professoren Haber und Grzimek gegründete Studiengang, der weiterhin größte Nachfrage findet, erhält damit neuen Schwung", sagte TU-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann in Freising.

Zu den Aufgaben des neuen Lehrstuhls gehören die Umweltplanung, unter dem besonderen Aspekt strategisch und managementorientierter Planungsmethoden. Der Lehrstuhl verstärkt das Lehrangebot der Studienangebote "Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung" und "Landmanagement and Land Tenure."

Das Strukturkonzept legt großen Wert auf die fachliche Verschränkung Weihenstephans mit den Münchner TU-Fakultäten für Architektur sowie Bauingenieur- und Vermessungswesen. "Das kostet auch der Hochschule erhebliche Ressourcen, doch ist dieser Kraftakt erforderlich, um die planerischen und natur- sowie ingenieurwissenschaftlichen Kompetenzen durch Verschränkung auf kritische Masse zu bringen. Damit wird der Umweltbereich des Wissenschaftszentrums Weihenstephan gestärkt", so der TU-Präsident.

Die Spendenzusage durch die Allianz Umweltstiftung ist ein weiterer Erfolg der Fundraising-Kampagne "Allianz für Wissen". Die Hochschule hat seit 1999 über 75 Millionen Euro eingeworben, darunter das "Else-Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin" mit ca. 12 Millionen Euro.
uniprotokolle > Nachrichten > Allianz Umweltstiftung finanziert neuen Lehrstuhl an der TU München

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/17732/">Allianz Umweltstiftung finanziert neuen Lehrstuhl an der TU München </a>