Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. Juli 2014 

GWA Junior Agency 2009 - Preisverleihung erstmals an der HSF Köln

20.05.2009 - (idw) Hochschule Fresenius

Die Vorbereitungen für das Event laufen auf Hochtouren. Erstmals ist die Hochschule Fresenius (HSF) Köln Austragungsort des GWA Junior Agency Award. Am 24. Juli werden im Kölner MediaPark Studententeams aus ganz Deutschland ihre Kampagnen im Kreativ-Wettstreit für Nachwuchs-Werber präsentieren. Eine Herausforderung, der sich die HSF gerne stellt. Immerhin geht es darum, den begehrten Preis zum dritten Mal an den Rhein zu holen. Initiator und Ausrichter ist der Gesamtverband der Kommunikationsagenturen (GWA). Die Konkurrenz ist stark. Insgesamt sieben Hochschulteams aus ganz Deutschland treten in Kooperation mit GWA-Agenturen an, um eine reale Aufgabenstellung strategisch und konzeptuell optimal zu erarbeiten und schließlich am Finaltag zu präsentieren. Neben der HSF Köln besteht das Teilnehmerfeld aus Teams der Uni / FH Augsburg, der MHMK / DFI Hamburg, der Uni / IoD Hamburg, der BITS Iserlohn, der Rheinischen FH Köln und der Hochschule Rosenheim. Das Team der Hochschule Fresenius wird in diesem Semester von der Kölner Dependance der Werbeagentur Grey Healthcare unterstützt.

Prof. Dr. Marcus Pradel, Geschäftsführer und Vizepräsident der Hochschule Fresenius Standort Köln ist vom Konzept der GWA Junior Agency begeistert: "Wir sind aus Überzeugung regelmäßig mit einem Team bei der GWA Junior Agency dabei. Unsere Studenten bekommen so ein Gefühl für den alltäglichen Konkurrenzkampf auf dem freien Markt und lernen, sich in realen Situationen als Team zu behaupten. Dass wir in diesem Semester selbst Ausrichter der Junior Agency sind, ist für uns Ansporn und Auszeichnung zugleich."

Der Award bedeutet für die Studenten das Ende einer arbeitsreichen Zeit, in der sehr viel Motivation und Herzblut gefragt ist. Denn das Ziel ist ehrgeizig: Frisch, kreativ und kommunikativ. Das sind die Grundeigenschaften einer gelungen Werbekampagne. Anforderungen, die das Siegerteam der Hochschule Fresenius bei dem 13. Junior Agency Award im Februar dieses Jahres sowohl in den Augen der Jury als auch in denen des Publikums voll erfüllte. Als Belohnung durften die Studenten den goldenen GWA Junior und den Publikumspreis in Empfang nehmen. Dieses bedeutete bereits den zweiten Sieg eines Teams der HSF seit die Förderinitiative GWA Junior Agency 2002 ins Leben gerufen wurde.

Die GWA Junior Agency ist Deutschlands anspruchsvollster Wettbewerb für angehende Akademiker im Bereich Kommunikation und der einzige Nachwuchswettbewerb in Deutschland, der strategische und kreative Leistungen gemeinsam bewertet. Im Jahr 2002 startete die Verbandsinitiative zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und der interdisziplinären Zusammenarbeit. Marketing- und Designstudenten erarbeiten - an realen Aufgabenstellungen - ein Semester lang Strategien und Konzeptionen für Kommunikationslösungen. Briefing und Coaching erfolgen durch GWA Agenturen. Julia Reichwein, Junior Agency Projektmanagerin: "Mit der wechselnden Gastgeberschaft der Abschlussveranstaltung unterstreichen wir die bundesweite Ausrichtung des Events und fördern den Austausch unter den Hochschulen."

Weitere Informationen unter http://www.gwa.de/junioragency und auf
http://www.fh-fresenius.de/gwa-junior-agency.3355.de.html.
Weitere Informationen: http://www.hs-fresenius.de
uniprotokolle > Nachrichten > GWA Junior Agency 2009 - Preisverleihung erstmals an der HSF Köln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/177542/">GWA Junior Agency 2009 - Preisverleihung erstmals an der HSF Köln </a>