Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

UKM-Mediziner entwickelt weltweit erstes Labormodell für Riesenzelltumoren des Knochens

18.06.2009 - (idw) Universitätsklinikum Münster

Termin des Pressegesprächs am UKM: Montag 22. Juni, 11 Uhr Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Dr. Maurice Balke, Arzt der Klinik und Poliklinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie des Universitätsklinikums Münster (Direktor Prof. Georg Gosheger) ist es weltweit zum ersten Mal gelungen, ein Labormodell für Riesenzelltumoren des Knochens zu etablieren. Hierbei nutzte Dr. Balke das Gewebe von speziell präparierten Hühnereiern zur Entwicklung des Labormodells. Anhand dieses Modells können in Zukunft z.B. Medikamente oder neue Therapieansätze zu dieser seltenen Tumorart gestestet werden, ohne dass Tierversuche nötig sind.

Für diese Arbeit wurde er nun von der der "European Musculo-Skeletal Oncology Society" (EMSOS) mit dem Europapreis für die beste Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Tumoren des Haltungs- und Bewegungsapparates ausgezeichnet.

Über diese zukunftsweisende Methode und ihre Chancen möchten wir Sie gerne bei einem Pressegespräch informieren, und zwar am:

22. Juni 2009 (Montag) um 11 Uhr im Zentralklinikum des UKM,
Albert-Schweitzer-Straße 33, Münster,
Ebene 03, Raum-Nr. 03.753,
Besprechungsraum der Klinik und Poliklinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie. Raum wird ausgeschildert.

Ihre Gesprächspartner sind:

Prof. Dr. Georg Hosheger, Direktor der Klinik und Poliklinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie, UKM, und

Dr. Maurice Balke, Klinik und Poliklinik für Allgemeine Orthopädie und Tumororthopädie, UKM,

uniprotokolle > Nachrichten > UKM-Mediziner entwickelt weltweit erstes Labormodell für Riesenzelltumoren des Knochens
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/179319/">UKM-Mediziner entwickelt weltweit erstes Labormodell für Riesenzelltumoren des Knochens </a>