Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

TUB: Die grüne Vielfalt Berlins entdecken

24.06.2009 - (idw) Technische Universität Berlin

Mit zwei Exkursionen beteiligt sich die TU Berlin am 3. Langen Tag der StadtNatur 2009 Vor Sonnenaufgang einem vielstimmigen Vogelkonzert lauschen, seine Sinne im Rosenduftgarten verwöhnen, Wildschweinen in freier Natur Auge in Auge gegenüberstehen - in rund 500 Veranstaltungen an 150 Orten können besondere Natur-Ereignisse und unvergessliche Momente am Langen Tag der StadtNatur erlebt werden.

Auch die TU Berlin möchte interessierten Besucherinnen und Besuchern einen Eindruck geben, wozu die Natur - auch innerhalb einer Stadt - fähig sein kann. Dazu bietet das ökologische Institut der TU zwei Veranstaltungen an:

"Vom Wildkraut zum Urwald" - Dr. Franz Rebele vom Institut für Ökologie der TU Berlin stellt am Samstag, dem 4. Juli 2009 während einer Führung seinen ökologischen Versuchsgarten der Öffentlichkeit vor. Dabei wird gezeigt, wie im Verlauf der natürlichen Sukzession neue Urwälder entstehen und wie mit einfachen Mitteln die Artenzusammensetzung und die Geschwindigkeit der Entwicklung zum Wald gesteuert werden kann.
Anmeldung für diese Veranstaltung unter: 030/ 26394141

"Vom Wildkraut zum Urwald"
Führung über die Versuchsflächen in Dahlem
Zeit: am Samstag, dem 4. Juli 2009, 16.00 bis 18.00 Uhr
Treffpunkt: Kehler Weg 1, nähe U-Bahn Thielplatz

Auch in der Exkursion zur "Ehemaligen Deponie Wartenberger Weg" am
5. Juli 2009 präsentiert Dr. Rebele ein Projekt des Instituts für Ökologie. Auf einer ehemaligen Mutterbodendeponie östlich der Malchower Aue (Berlin-Weißensee) wächst seit 13 Jahren durch natürliche Besiedelung und spontane Entwicklung ein Wald. Auf den Versuchsflächen wird Dr. Rebele zeigen, dass auch ohne Pflanzung in relativ kurzen Zeiträumen auf nährstoff-armen Böden Waldbestände wachsen und artenreiche Trockenwiesen entstehen können. Entdecken Sie, wie schnell aus einer Deponie ein Biotop werden kann.

"Ehemalige Deponie Wartenberger Weg"
Renaturierung durch spontane und gelenkte Sukzession
Zeit: am Sonntag, dem 5. Juli 2009, 13.00 bis 15.00 Uhr
Treffpunkt: Dorfstr. 35, Naturschutz Berlin-Malchow, Bus 154, 259

Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf diese Termine hin.

Ab sofort sind die Tickets für den am 4. und 5. Juli stattfindenden Langen Tag der StadtNatur 2009 erhältlich. Bei vielen Veranstaltungs-Highlights ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Für diese Veranstaltungen ist sowohl das 26-Stunden-Ticket vom Langen Tag der StadtNatur als auch eine vorherige Anmeldung erforderlich. Die Veranstalter empfehlen deshalb allen Interessierten, sich rechtzeitig die erforderlichen Tickets zu besorgen.

Das detaillierte Gesamtprogramm, Routenplaner sowie Informationen zum Ticketerwerb zum Langen Tag der StadtNatur finden Sie unter
www.langer-tag-der-stadtnatur.de/

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen der TU Berlin erteilt Ihnen gern: PD Dr. Franz Rebele, Institut für Ökologie, Fachgebiet Ökosys-temkunde/Pflanzenökologie, E-Mail: rebele@tu-berlin.de

Die Medieninformation zum Download:
www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/


"EIN-Blick für Journalisten" - Serviceangebot der TU Berlin für Medienvertreter:
Forschungsgeschichten, Expertendienst, Ideenpool, Fotogalerien unter:
www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608
Weitere Informationen: http://www.pressestelle.tu-berlin.de/?id=4608 http://www.pressestelle.tu-berlin.de/medieninformationen/ http://www.langer-tag-der-stadtnatur.de/
uniprotokolle > Nachrichten > TUB: Die grüne Vielfalt Berlins entdecken
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/179782/">TUB: Die grüne Vielfalt Berlins entdecken </a>