Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Geisterfahrer in der Wirtschaftskrise

25.06.2009 - (idw) GISMA Business School

Prof. Utz Claassen analysiert in seinem neuen Buch "Wir Geisterfahrer: Wir denken falsch, wir lenken falsch, wir riskieren die Zukunft unserer Kinder" die Fehler im Umgang mit der Krise. Utz Claassen, Professor für Innovative Unternehmensführung, Risikomanagement und Wissensmanagement an der GISMA Business School, hat ein Buch zur internationalen Wirtschaftskrise geschrieben.
Das Buch mit dem Titel "Wir Geisterfahrer: Wir denken falsch, wir lenken falsch, wir riskieren die Zukunft unserer Kinder" wird vom Murmann Verlag herausgegeben und ist ab dem 26. Juni 2009 im Handel erhältlich.
Die Aussage des Buches ist ein mutiges Statement zu Banken, Wirtschaft und Politik, das zum gemeinsamen Umsteuern aufruft.
Laut Claassen befindet sich unsere Gesellschaft auf Geisterfahrt. Er prognostiziert den Verantwortlichen Schiffbruch, "wenn wir nicht endlich die richtigen Lehren aus den Krisen ziehen: Nicht Schulden mit neuen Schulden bekämpfen, nicht aus der Verantwortung flüchten und schon gar nicht Missmanagement belohnen!"
Utz Claassen analysiert in gewohnt scharfen Worten mit entlarvenden, leicht verständlichen Bildern die Ursachen der aktuellen Krisen. Er ruft die Gesellschaft zum Widerspruch und zum gemeinsamen Handeln auf: schnell, mutig und klar.

Zur Person:
Prof. Utz Claassen war mehr als zehn Jahre lang Konzernchef verschiedener Unternehmen. Ihm sind drei große Sanierungen gelungen. Derzeit ist der gefragte Topmanager Unternehmensberater und Unternehmer, Aufsichtsratsmitglied und Wissenschaftler, Autor und Publizist. Er lehrt als Honorarprofessor an der Leibniz Universität Hannover und ist zudem sowie auch Mitglied des Stiftungsrates der Georg-August-Universität Göttingen. Er wurde unter anderem als "Wissensmanager des Jahres" ausgezeichnet, ist "Ritter im Nationalen Orden der Ehrenlegion" Frankreichs und gewann mit Sartorius den "Innovationspreis der deutschen Wirtschaft".
Ab August 2009 unterrichtet Professor Claassen Innovative Unternehmensführung, Risikomanagement und Wissensmanagement im berufsbegleitenden Wochenend-MBA Programm der GISMA Business School.
Weitere Informationen: http://www.murmann-verlag.de und www.gisma.com
uniprotokolle > Nachrichten > Geisterfahrer in der Wirtschaftskrise
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/179860/">Geisterfahrer in der Wirtschaftskrise </a>