Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Zwei Gastprofessoren aus Israel lehren an der LMU

03.06.2003 - (idw) Ludwig-Maximilians-Universität München

München, 02. Juni 2003 - An der LMU München lehren in diesem Sommersemester 2003 zwei Professoren von der Hebräischen Universität Jerusalem:

Im Rahmen der Eric-Voegelin-Gastprofessur ist derzeit Professor Ruth Lapidoth am Geschwister-Scholl-Institut für Politische Wissenschaft an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät zu hören. Die Juristin hält an der Hebräischen Universität Jerusalem die Bessie und Michael Greenblatt Professur für Internationales Recht. Professor Lapidoth ist Mitglied des ständigen Schiedsgerichtshofes in Den Haag. Die Israelin ist Expertin für öffentliches Recht, Seerecht, den arabisch-israelischen Konflikt sowie die Frage des rechtlichen Status von Jerusalem.

Professor Emanuel Gutmann ist im Rahmen des "Europäisch-Israelischen Netzwerks", einer Initiative der Bertelsmann Stiftung und des Centrums für angewandte Politikforschung (CAP) der LMU, in München zu Gast. Der israelische Politikwissenschaftler beschäftigt sich mit Religion und Politik in westlichen Demokratien, Nationalismusbewegungen und israelischer Politik. Ziel des "Europäisch-Israelischen Netzwerks" ist ein gegenseitiger Austausch von Wissenschaftler und jungen Entscheidungsträgern aus Politik, Wissenschaft und Medien. Jährlich wird jeweils für die Dauer eines Semesters eine israelische Gastprofessur an der Ludwig-Maximilians-Universität München und eine deutsche Gastdozentur an der israelischen Partneruniversität ermöglicht.

Ansprechpartner
Silke Mayerl
Centrum für angewandte Politikforschung
Tel. 089-2180-5950
silke.mayerl@lrz.uni-muenchen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zwei Gastprofessoren aus Israel lehren an der LMU

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/18065/">Zwei Gastprofessoren aus Israel lehren an der LMU </a>