Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

In Bonn werden bald wieder Lehrer ausgebildet

08.07.2009 - (idw) Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

An der Universität Bonn sollen künftig wieder Lehrer ausgebildet werden. Das hat die Bonner Uni jetzt zusammen mit dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie und dem Ministerium für Schule und Weiterbildung angekündigt. Frühestens ab dem Wintersemester 2011/2012 werden sich in Bonn rund 350 Studienanfänger pro Jahr für Lehramtsstudiengänge einschreiben können. Derzeit ist ein Studienangebot von 14 Erstfächern und 23 Zweitfächern geplant. Das Land hat für die Wiedereinführung finanzielle Unterstützung in Aussicht gestellt. Im Jahr 2002 hatte die damalige Landesregierung die Einstellung des Lehramtsstudiums an der Universität Bonn beschlossen. Seit Sommer 2008 sind Landesregierung und Universität bezüglich einer möglichen Wiedereinführung von Lehramtsstudiengängen im Gespräch. Auf Seiten der Alma mater hatte eine Arbeitsgruppe unter der Leitung des jetzigen Rektors, Professor Dr. Jürgen Fohrmann, Bedingungen für eine Wiederaufnahme erarbeitet.

In Bonn soll ausschließlich das Lehramt für Gymnasium und Gesamtschule sowie für Berufskollegs angeboten werden. Das neue konsekutive Lehramtsstudium wird aus einem sechs Semester umfassenden polyvalenten, für mehrere Berufswege qualifizierenden Bachelor-Studiengang und einem darauf aufbauenden viersemestrigen lehramtsbezogenen Master-Studiengang bestehen. Daran schließt sich ein mindestens einjähriger Vorbereitungsdienst einschließlich der Staatsprüfung an. In beiden Studienphasen sollen zwei gleich gewichtete Studienfächer studiert werden, die durch allgemein didaktische und bildungswissenschaftliche Anteile ergänzt werden. In der Masterphase sind zudem ein Praxissemester sowie der überwiegende Anteil an Fachdidaktik verankert.

Breites Spektrum

"Bildung ist der Schlüssel zur Zukunft", sagt Rektor Fohrmann. "Der Wohlstand unseres Landes ruht auf den Schultern gut ausgebildeter Arbeitskräfte." Die Grundlage für beruflichen Erfolg werde schon in der Schule gelegt. "Entsprechend unserem Leitbild als Forschungsuniversität werden wir Lehrer ausbilden, die Wissenschaft und Forschung aus erster Hand kennen." Auch die Bonner Fächervielfalt sei ein großer Vorteil: "Unser Spektrum reicht von den Sprachen bis zur Rechtskunde", sagt Professor Fohrmann. "Ein so breites Spektrum kann kaum eine andere Hochschule bieten."

uniprotokolle > Nachrichten > In Bonn werden bald wieder Lehrer ausgebildet
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/180698/">In Bonn werden bald wieder Lehrer ausgebildet </a>