Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Professor Dr. Georg Jochum übernimmt Lehrstuhl für Europarecht an der Zeppelin Universität

10.07.2009 - (idw) Zeppelin University

Der Rechtswissenschaftler Professor Dr. Georg Jochum hat zum 1. Juli 2009 den Ruf an die Zeppelin Universität (ZU) Friedrichshafen angenommen. Jochum kommt von der Universität Konstanz und übernimmt den neu eingerichteten Lehrstuhl für Europarecht und Internationales Recht der Regulierung an der ZU, die damit den rechtswissenschaftlichen Lehr- und Forschungsbereich im Department Politik- und Verwaltungswissenschaften weiter ausbaut. Jochums Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Staatsrecht, insbesondere Fragen der Staatsorganisation, Verwaltungsrecht, insbesondere Wirtschaftsverwaltungsrecht und Verfahrensfragen sowie Europarecht, Finanz- und Steuerrecht. Bereits seit der Gründung der ZU im Jahr 2003 hatte Georg Jochum neben seiner Vertretung einer Professur an der Universität Heidelberg und einer außerplanmäßigen Professur in Konstanz einen Lehrauftrag an der ZU übernommen.

"Die Tätigkeit an der ZU bietet ein einzigartiges interdisziplinäres Lehr- und Forschungsumfeld, das kaum eine andere Universität zu bieten hat. Der enge Kontakt zwischen Studenten und Forschern und die Möglichkeit, Wissenschaft und Praxis zu verbinden, war ein entscheidender Grund für die Zusage. Ich freue mich auf eine spannende Zeit", sagt der neue ZU-Professor.

ZU-Präsident Professor Dr. Stephan A. Jansen freut sich über den Neuzugang: "Mit dem Kollegen Jochum verstärken wir zum einen das stark wachsende Department Public Management & Governance und zum anderen die juristischen Kompetenzen mit der dritten Professur. Das Themenfeld des Rechts der Regulierung ist eine der brennenden Forschungs- wie Praxisherausforderungen - nicht nur in Krisenzeiten."

Georg Jochum, geboren 1968 in Köln, studierte als Stipendiat der Friedrich-Naumann-Stiftung Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln und schloss sein Studium 1993 mit der ersten juristischen Staatsprüfung ab. Im Jahr 1996 promovierte er zum Thema "Materielle Anforderungen an das Entscheidungsverfahren in der Demokratie", ein Jahr später folgte die zweite juristische Staatsprüfung, im Jahr 2003 habilitierte Jochum zum Thema "Die Steuervergünstigung". Nach Tätigkeiten als Rechtsanwalt, wissenschaftlicher Assistent und Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen wurde er im Jahr 2007 zum außerplanmäßigen Professor an der Uni Konstanz ernannt. Im gleichen Jahr wurde Jochum Mitglied in der wissenschaftlichen Kommission der Anti-Diskriminierungsstelle des Bundes.

uniprotokolle > Nachrichten > Professor Dr. Georg Jochum übernimmt Lehrstuhl für Europarecht an der Zeppelin Universität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/180870/">Professor Dr. Georg Jochum übernimmt Lehrstuhl für Europarecht an der Zeppelin Universität </a>