Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 29. August 2014 

Physik-Weltcup: Deutschland holt Bronze

28.07.2009 - (idw) Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Eine Gruppe deutscher Schüler und Abiturienten hat beim "22. Internationalen Turnier Junger Physiker" den siebten Platz belegt und damit eine Bronzemedaille gewonnen. Am so genannten Physik-Weltcup, der am Wochenende in der chinesischen Hafenstadt Tianjin zu Ende ging, hatten Teams aus 27 Ländern teilgenommen. Der Turniersieg ging an Südkorea. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft ist Schirmherrin des deutschen Teams. Die 5-köpfige Mannschaft setzte sich aus Jugendlichen aus Baden-Württemberg und Bayern zusammen. Im vergangenen Jahr hatte Deutschland das Turnier gewonnen.
Weitere Informationen: http://www.dpg-physik.de/presse/pressemit/2009/dpg-pm-2009-20.html Vollständige Pressemitteilung
uniprotokolle > Nachrichten > Physik-Weltcup: Deutschland holt Bronze
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/181696/">Physik-Weltcup: Deutschland holt Bronze </a>