Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Einladung zum Pressegespräch: Aortenklappenersatz ohne Vollnarkose

18.08.2009 - (idw) Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum - Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen

Seit Anfang 2009 werden im Bad Oeynhausener Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen (HDZ), Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum, defekte Herzklappen mit künstlichen Klappen ersetzt, die über einen Katheter eingeführt werden. Nur wenige Kliniken bundesweit führen dieses schonende, am schlagenden Herzen durchgeführte minimal-invasive Verfahren bisher durch. Zur Vorstellung der innovativen medizinischen Vorgehensweise und der beteiligten Experten lädt das HDZ zu einem Pressegespräch am 25. August 2009 um 12.00 Uhr ein.

Gelegenheit zu Ton- und Bildaufnahmen sowie zu Interviews mit unseren Fachärzten und betroffenen Patienten ist gegeben.
Bitte melden Sie Ihr Kommen rechtzeitig an.

Herz- und Diabeteszentrum NRW
Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Anna Reiss
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
Tel. 05731/97 1955
Fax. 05731/97 2028
E-Mail: info@hdz-nrw.de
Weitere Informationen: http://www.hdz-nrw.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Pressegespräch: Aortenklappenersatz ohne Vollnarkose
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/182496/">Einladung zum Pressegespräch: Aortenklappenersatz ohne Vollnarkose </a>