Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. September 2014 

Einladung: Eröffnung des Deutschen Instituts für Demenzprävention DIDP

20.08.2009 - (idw) Universität des Saarlandes

Festakt mit Bundesministerin Schavan und Ministerpräsident Müller

Am Montag, 24. August 2009, findet ab 15.00 Uhr die feierliche Eröffnung des DEUTSCHEN INSTITUTES FÜR DEMENZPRÄVENTION (DIDP) im Anatomie-Hörsaal, Geb. 61, auf dem Homburger Campus statt. Das DIDP ist ein Institut der Universität des Saarlandes, das durch das Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft des Saarlandes unterstützt wird. Unter dem Motto "Das Ich bewahren" stehen die Erforschung und Nutzbarmachung von Präventionsmöglichkeiten der Demenz im Fokus des neuen Institutes. Angesichts der geschätzten Zahl von bis zu zwei Millionen Demenzpatienten im nächsten Jahrzehnt in Deutschland ist die Erforschung der Demenz eine große Herausforderung für alle Beteiligten.

Demenzielle Erkrankungen, insbesondere die Alzheimer Krankheit, sind am ehesten durch präventive Maßnahmen bei Noch-Gesunden, oder in sehr frühen Stadien der Erkrankung günstig beeinflussbar. Wissenschaftlicher Fokus des DIDP ist deshalb die Erforschung präventiver Maßnahmen sowie frühzeitiger kausaler Interventionen bei demenziellen Erkrankungen. Hierdurch soll eine Verhinderung bzw. Verzögerung der Symptomatik sowie die Verbesserung der Lebensqualität der Patienten, Angehörigen und Pflegenden erreicht werden. Die Forschungsarbeiten erstrecken sich von molekularer Grundlagenforschung über Translationsforschung und klinischen Studien bis hin zur Implementierung bereits heute möglicher Präventionsstrategien in die klinische Praxis.

Zur festlichen Eröffnung mit Bundesministerin Annette Schavan, Ministerpräsident Peter Müller und Minister Joachim Rippel möchten wir Sie herzlich einladen. Die musikalische Leitung des Festaktes hat Prof. Dr. Rudolf Bock.

Programm des Festaktes

15 Uhr Get together
15.30 Uhr Begrüßung durch Prof. Dr. Klaus Faßbender

Im Anschluss Grußworte des Ministerpräsidenten, der Bundesforschungsministerin, des Universitätspräsidenten Prof. Dr. Volker Linneweber, Heike von Lützau-Hohlbein, Vorsitzende der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V., sowie Prof. Dr. Tobias Hartmann, Institut für Neurodegeneration und Neurobiologie.

Die Moderation der Veranstaltung übernimmt der Leiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Prof. Dr. Matthias Riemenschneider.

Pressegespräch im Anschluss an die Veranstaltung ab 17 Uhr.

Kontakt:
DEUTSCHES INSTITUT FÜR DEMENZPRÄVENTION (DIDP)
Universität des Saarlandes, Campus Homburg
Geb. 90
66424 Homburg
Tel. 06841/ 16-24103
Mobil: 0172 / 625 6049 (Prof. Dr. Tobias Hartmann)

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung: Eröffnung des Deutschen Instituts für Demenzprävention DIDP
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/182596/">Einladung: Eröffnung des Deutschen Instituts für Demenzprävention DIDP </a>