Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Klimaanpassungs-Experte der Woche ist Prof. Köhler zum Thema "Anpassungsstrategien im städtischen Wirtschaftsverk

25.08.2009 - (idw) Universität Kassel

Im Rahmen des Forschungs- und Umsetzungsprojekts KLIMZUG-Nordhessen (Klimaanpassungsnetzwerk für die Modellregion Nordhessen) arbeiten 18 Wissenschaftlergruppen an der Thematik aus unterschiedlicher fachlicher Sicht. Sie erforschen verschiedene Aspekte der regionalen Anpassung an den Klimawandel in den Bereichen Klimaszenarien, Ressourcennutzung, Energie, Mobilität, Gesundheit, Tourismus und Gesellschaft. Kassel. Im Rahmen des Forschungs- und Umsetzungsprojekts KLIMZUG-Nordhessen (Klimaanpassungsnetzwerk für die Modellregion Nordhessen) arbeiten 18 Wissenschaftlergruppen an der Thematik aus unterschiedlicher fachlicher Sicht. Sie erforschen verschiedene Aspekte der regionalen Anpassung an den Klimawandel in den Bereichen Klimaszenarien, Ressourcennutzung, Energie, Mobilität, Gesundheit, Tourismus und Gesellschaft.

In lockerer Folge stellen wir Ihnen diese Experten vor. Sie stehen für jeweils eine Woche für Medienanfragen zur Verfügung. In diesem Zeitraum wird auf Medienanfragen innerhalb eines Tages reagiert. Anfragen zum Thema Anpassungsstrategien im städtischen Wirtschaftsverkehr können an Prof. Köhler in der Zeit vom 25. bis 27. August gestellt werden unter Tel. (0561) 804 3381, E-Mail vsvp@bauing.uni-kassel.de. Prof. Dr.-Ing. Uwe Köhler ist Leiter des Fachgebiets Verkehrssysteme und Verkehrsplanung und bearbeitet dort Themen aus den Bereichen Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Städtischer Güterverkehr, Verkehr und Umwelt, Mobilität sowie Modellierung des Verkehrsgeschehens und der Verkehrsnachfrage.

Im Rahmen des KLIMZUG-Projekts (siehe www.klimzug-nordhessen.de) wird unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Uwe Köhler das KLIMA-Praxisprojekt "Mobilitätswirtschaft" Teilprojekt "Anpassungsstrategien im städtischen Wirtschaftsverkehr" bearbeitet.

Die zu erwartenden Klimaveränderungen werden aufgrund der spezifischen topografischen Lage der Stadt Kassel im Kasseler Becken zu ausgeprägten Überwärmungen und zu deutlich schwächerer Durchlüftung, insbesondere bei austauscharmen Wetterlagen führen. Dies wird, wenn Immissionsgrenzwerte für verschiedene Luftschadstoffe (Feinstaub, NO2) nicht (mehr) eingehalten werden können, zunehmende Verkehrseinschränkungen zumindest für die Kraftfahrzeuge zur Folge haben, die bestimmten Umweltstandards nicht genügen. Für Verkehrssegmente, die für die Versorgung der Bevölkerung mit Waren notwendig sind (insbesondere Lieferverkehre), werden deshalb Anpassungsmaßnahmen entwickelt und umgesetzt, die Kfz-Verkehrsleistungen im Lieferverkehr durch eine neue Verkehrsorganisation verringern und die verbleibenden Verkehrsleistungen durch saubere Fahrzeuge erbringen. Die drei wesentlichen Säulen sind die Einrichtung einer umfassenden City-Logistik in Kassel, die Stärkung von Fahrradkurieren sowie die Schaffung eines Fahrzeugpools aus schadstoffarmen Fahrzeugen, die von betroffenen Unternehmen gemietet/geleast werden können.
Besondere Schnittstellen bestehen zu den KLIMZUG-Projekten "Personenverkehr (Prof. Dr.-Ing. Helmut Holzapfel)" und "Regionalklimatologie (Prof. Dr. Lutz Katzschner)" sowie zu dem Umsetzungspartner MoWiN.net.

Umsetzung
Die Ergebnisse des Projekts erfahren eine Umsetzung durch die Zusammenarbeit mit Partnern aus der Praxis, insbesondere dem regionalen Netzwerk MoWiN.net Dies beginnt mit der gemeinsamen Diskussion der Maßnahmen und führt am Ende zur Abstimmung eines koordinierten Planes des Mobilitätsmanagements, der in der Folge von MoWiN.net weiter in die Praxis überführt wird. Die Umsetzungsmaßnahmen werden über MowiN.net mit einer Großzahl von regionalen Unternehmen abgestimmt sowie durch das Regionalmanagement begleitet und unterstützt.

p
3.328 Zeichen

Ein Bild von Prof. Köhler können Sie herunter laden unter
http://www.uni-kassel.de/presse/pm/bilder/koehler.jpg

Info
Prof. Dr.-Ing. Uwe Köhler
tel (0561) 804 3381
e-mail vsvp@bauing.uni-kassel.de
Universität Kassel
Fachbereich Bauingenieurwesen
Mönchebergstr. 7
34125 Kassel

uniprotokolle > Nachrichten > Klimaanpassungs-Experte der Woche ist Prof. Köhler zum Thema "Anpassungsstrategien im städtischen Wirtschaftsverk
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/182760/">Klimaanpassungs-Experte der Woche ist Prof. Köhler zum Thema "Anpassungsstrategien im städtischen Wirtschaftsverk </a>