Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

"Sind Sie Fan des VfL Wolfsburg? Oder von Bayern Mün-chen?" Vortrag über Krebsstammzellen

26.08.2009 - (idw) Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Professor Riccardo Fodde aus Rotterdam (Niederlande) hält Eröffnungsvortrag für Workshop der DFG-Forschergruppe 942. Montag, 31. August 2009, 18:15 Uhr, in der Aula am Wilhelmsplatz 1. (umg) Mit einem öffentlichen Vortrag des renommierten Krebsforschers Prof. Riccardo Fodde, Experimenteller Pathologe am Josephine Nefkens Institute des Erasmus Medical Center in Rotterdam (Niederlande), beginnt der zweitägige internationale Workshop der Forschergruppe "WNT assoziierte Signalwege in Entwicklung und Tumorprogression" (FOR 942). Die Forschergruppe wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

Der Vortrag mit dem Thema "Cancer Stem Cells: Are you a VfL Wolfsburg or FC Bayern München supporter?" findet statt am Montag, 31- August 2009, um 18:15 Uhr in der Aula der Universität am Wilhelmsplatz 1. Der Vortag befasst sich mit einem neuen, noch kon-trovers diskutierten Konzept der Biologie von Tumorerkrankungen. Er geht aus von der Beobachtung, dass unter der Vielzahl von Zellen in einem Tumor nur bestimmte, die sog. Krebsstammzellen, für das Fortschreiten und die Metastasenbildung von Bedeutung sind. Die Bedeutung dieser Krebsstammzelle ist jedoch nicht allgemein akzeptiert, wobei Befür-worter und Gegner sich z.T. ebenso leidenschaftlich bekämpfen wie Anhänger von konkur-rierenden Fußballvereinen. Prof. Fodde wird den aktuellen Stand der Forschung erläutern und aufzeigen, wohin der Weg gehen könnte, um das Krebsstammzellkonzept attraktiv für therapeutische Ansätze zu machen.

Öffentliche Key Lecture
Cancer Stem Cells: Are you a VfL Wolfsburg or FC Bayern München supporter?
Professor Riccardo Fodde, Abteilung Experimentelle Pathologie, Josephine Nefkens Institute, Erasmus Medical Center, Rotterdam, Niederlande
Montag, 31. August 2009, 18:15 Uhr
Aula am Wilhelmsplatz 1, 37073 Göttingen

Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Der Workshop der Forschergruppe (FOR) 942 findet in der Historischen Bibliothek der Pauliner Kirche, Papendiek 14, 37073 Göttingen statt. Erwartet werden 200 nationale und internationale Gäste aus den USA, England, Niederlande, der Schweiz.

Die FOR 942 an der medizinischen Fakultät der Universitätsmedizin Göttingen setzt sich aus Spezialisten der Entwicklungsbiologie, Immunologie, Humangenetik, molekularen Onkologie und der Hämatologie/Onkologie zusammen. Sie vermittelt neben einem ausgeprägten Wissens- auch einen hohen Technologietransfer, indem sie Erkenntnisse aus den häufig getrennt betrachteten Bereichen kombiniert und innovative Ideen für zukünftige Therapieansätze bei onkologischen Patienten entwickelt.

Wnt-Proteine sind sezernierte Glykoproteine, die nach der Bindung an ihre Rezeptoren unterschiedliche Signalwege in einer Zelle aktivieren können. Der klassische Signalweg verhindert durch seine Aktivierung den Abbau des Struktur- und Signalproteins ß-Catenin. Ein weiterer vermittelt seine Wirkung über einen Calcium-Einstrom, und der dritte Signalweg reguliert Proteine, die maßgeblich an der Modulation des Zellgerüstes und der Orientierung der Zellen in einem Gewebe beteiligt sind. Die einzelnen Signalwege sind aber nicht voneinander getrennt zu betrachten. Sie nützen vielmehr teilweise die gleichen Proteine und können sich gegenseitig positiv und negativ beeinflussen. Eine Vorhersage über die biologische Auswirkung einer Wnt-Bindung an seine Rezeptoren ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht möglich.

Die unterschiedlichen Signalwege nehmen aber Schlüsselfunktionen in der Embryonalentwicklung bei Zellbewegungen, -teilungen und -orientierung ein. Aktuelle Ergebnisse zeigen, dass Wnt-Proteine beim Fortschreiten eines Tumors beteiligt sind. Hierbei reaktivieren sie Prozesse in adulten Zellen, die eigentlich nur während der Embryogenese ablaufen.


WEITERE INFORMATIONEN
Universitätsmedizin Göttingen, Georg-August-Universität
Abt. Hämatologie und Onkologie
Direktor Prof. Dr. Lorenz Trümper, Telefon 0551 / 39-8535
lorenz.truemper@med.uni-goettingen.de
Weitere Informationen: http://www.wnt2009.med.uni-goettingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Sind Sie Fan des VfL Wolfsburg? Oder von Bayern Mün-chen?" Vortrag über Krebsstammzellen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/182794/">"Sind Sie Fan des VfL Wolfsburg? Oder von Bayern Mün-chen?" Vortrag über Krebsstammzellen </a>