Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Erfolgsstory Summer-School

27.08.2009 - (idw) Internationale Bodensee-Hochschule

Grenzüberschreitendes Programm der Internationalen Bodensee-Hochschule seit fünf Jahren erfolgreich Morgen geht in Konstanz die Summer- School der Internationalen Bodensee-Hochschule IBH zu Ende. Insgesamt 104 Gaststudierende aus 35 Nationen lernten während vielfältiger Veranstaltungen die Bodenseeregion kennen. Das Programm wird ermöglicht durch den Zusammenschluss der Akademischen Auslandsämter im Hochschulverbund der IBH.

"Die Erfolgsstory IBH-SummerSchool geht auch im fünften Jahr weiter. Wir begannen 2005 mit einem Drittel der heutigen Teilnehmerzahl. Die Synergien durch die Kooperation nützen besonders den kleineren Hochschulen, da sie wenig eigene Ressourcen für ein so intensives Gästeprogramm haben", erläutert der Projektkoordinator Dr. Hans-Joachim Knopf von der Universität Konstanz.

Die Region profitiert auf lange Sicht von den Aktivitäten: Gaststudierende sind in ihrem Heimatland als hochqualifizierte Fachleute die potentiellen Entscheidungsträger der Zukunft. Die Summer-School ist eine Investition in das Image der Bodenseeregion als Bildungs- und Wirtschaftsstandort.

Im Rahmen der SummerSchool besuchen die Studierenden einen vierwöchigen Intensivsprachkurs Deutsch, der sie auf den Besuch an einer IBH-Hochschule vorbereitet. Mittels Vorträge über Politik, Kultur und Geschichte des Bodenseeraumes sowie Exkursionen lernen die Teilnehmer die Region kennen. In diesem Jahr standen eine Besichtigung von Meersburg, das Fürstenfest in Liechtenstein sowie eine Wanderung durch Vorarlberg auf der Agenda.
Weitere Informationen: http://www.bodenseehochschule.org
uniprotokolle > Nachrichten > Erfolgsstory Summer-School
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/182908/">Erfolgsstory Summer-School </a>