Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Einladung zur Eröffnung der neuen Werkstatt des FH Köln Motorsport e.V. mit Boxenstopp-Training und Lounge

02.09.2009 - (idw) Fachhochschule Köln

Freitag, 4. September 2009, 19.30 Uhr auf dem Campus Deutz Alles unter einem Dach und viele neue Möglichkeiten noch professioneller zu arbeiten als zuvor: das bietet die neue Werkstatt des FH Köln Motorsport e. V. Der vor vier Jahren von motorsportbegeisterten Fahrzeugtechnikstudentinnen und -studenten der Fachhochschule Köln gegründete gemeinnützige Verein verfügt jetzt über einen Workshop wie es im Motorsport heißt, der dem Team eine professionelle Basis und vergleichbare Möglichkeiten wie etablierten Teams bietet. Die neue Werkstatt verfügt über eine neue Hebebühne, große Teilelager, Boxenstopp-Trainingsmöglichkeiten und eine Lounge mit Präsentations- und Besprechungsbereich für die angehenden Ingenieurinnen und Ingenieure Nicht nur die komplette Planung stammt von den Studentinnen und Studenten. Sie haben auch sehr viel Eigenarbeit in ihre neue Werkstatt gesteckt.

Unter dem Motto "Gestärkt in die Zukunft" lädt Sie der FH Köln Motorsport e.V. herzlich am 4. September 2009, um 19.30 Uhr zur Eröffnung und Präsentation seiner neuen Werkstatt auf den Campus Deutz der Hochschule ein (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln, Hallenbereich/ ab Haupteingang ausgeschildert/ Autofahrer folgen am Deutzer Ring den Hinweisen Fachhochschule Köln). Mit dabei sind nicht nur zahlreiche weitere Mitglieder des FH Köln Motorsport e. V. sondern auch Fahrer und Sponsoren. Zur Eröffnung sprechen u. a. Prof. Dr. Frank Herrmann vom Institut für Fahrzeugtechnik und Robert Rust, Geschäftsführer der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring.

Ziel des gemeinnützigen Vereins FH Köln Motorsport e.V. ist es, die Ausbildung von Studierenden der Fahrzeugtechnik zu fördern. Der Verein steht neben Angehörigen der Fachhochschule Köln auch allen weiteren Interessierten offen. Der FH Köln Motorsport e.V. ist mit dem VLN Honda Junior-Team im Profi-Tourenwagensport aktiv (BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft am Nürburgring). Die Saison in der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring läuft richtig gut für das VLN Honda Junior-Team: Fünfte Podiumsplatzierung im siebten Rennen des tv14 Honda Civic Cups. Die eigenen Erwartungen erfüllt der Rennfahrernachwuchs mit Platz 3 aber noch nicht. Auf studentische Rennen, bei denen es nicht um das schnellste Auto sondern um Konstruktion, Rennperformance und Finanzplanung geht, konzentriert sich ein zweites Motorsportteam der Fachhochschule Köln: das Formula Student Team "Formula-Racing Cologne" (FCR), das eng in die Lehre eingebunden ist. Mit seinem CC09 erreichte das FCR-Team Anfang August in Hockenheim im Wettkampf mit 77 internationalen studentischen Rennteams den 7. Platz.

Die Fachhochschule Köln ist die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. 16.000 Studierende werden von rund 400 Professorinnen und Professoren unterrichtet. Das Angebot der elf Fakultäten umfasst mehr als 70 Studiengänge, jeweils etwa die Hälfte in Ingenieurwissenschaften bzw. Geistes- und Gesellschaftswissenschaften: von Architektur über Elektrotechnik und Maschinenbau, Design, Restaurierung, Informationswissenschaft, Sprachen und Soziale Arbeit bis hin zu Wirtschaftsrecht und Medieninformatik. Hinzu kommen ab Herbst 2009 Angewandte Naturwissenschaften. Zur Hochschule gehören neben Standorten in Köln-Deutz und in der Kölner Südstadt auch der Campus Gummersbach; im Aufbau ist der Campus Leverkusen. Die Fachhochschule Köln ist Vollmitglied in der Vereinigung Europäischer Universitäten (European University Association, EUA). Die Hochschule ist zudem eine nach den europäischen Öko-Management-Richtlinien EMAS und dem Internationalen Standard ISO 14001 geprüfte und zertifizierte umweltorientierte Einrichtung.


Kontakt für Medien
FH Köln Motorsport e.V.
Leiter Marketing und PR, Jan Derenbach
Te.: 0177/62 36 116
E-Mail: jan.derenbach@koelnmotorsport.de

Fachhochschule Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221/8275-3119
E-Mail petra.schmidt-bentum@fh-koeln.de
Weitere Informationen: http://www.koelnmotorsport.de http://www.fh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zur Eröffnung der neuen Werkstatt des FH Köln Motorsport e.V. mit Boxenstopp-Training und Lounge
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183218/">Einladung zur Eröffnung der neuen Werkstatt des FH Köln Motorsport e.V. mit Boxenstopp-Training und Lounge </a>