Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Arbeiten und studieren: Teilzeitstudierende am Fachbereich Wirtschaft der FH Mainz starten ins Wintersemester 2009/10

04.09.2009 - (idw) Fachhochschule Mainz

Während die meisten Studierenden ihre Semesterferien noch in vollen Zügen genießen, begann bereits am 1. September am Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Mainz für die Teilzeitstudierenden das Wintersemester 2009/10. Zum ersten Mal wurden auf dem neuen FH-Campus rund 130 Erstsemestler begrüßt, die Beruf und Studium ab nun vereinbaren müssen. Der Dekan des Fachbereichs Wirtschaft, Prof. Dr. Ulrich Schüle und der Studiengangsleiter Prof. Dr. Kurt Koeder begrüßten rund 90 Studierende, die ihr berufsintegrierendes Bachelor-Studium Betriebswirtschaftlehre (BIS) begannen. Gleich nach der Begrüßung und kurzer Einführung in das Blackboard starteten die BISler ihre Vorlesungen. Ab nun heißt es für sie: arbeiten und am Dienstagnachmittag und am Samstag studieren.
Am 3. September fingen rund 45 Studierende das ausbildungsintegrierende Bachelor-Studium Wirtschaftsinformatik (awis) an. Helena Buchkammer setzt alles auf Weiterbildung. Die 26-Jährige will neben dem Beruf ihren Hochschulabschluss machen. Studium und Beruf unter einen zu Hut bringen, stellt für den awis-Neuling kein Problem dar. Denn sie weiß, wie es geht: "Ich habe gearbeitet und abends das Fachabitur nachgeholt", erzählt die IT-Systemkauffrau.
"Der gute Ruf der FH Mainz und der neue Campus" veranlassten Hendrik Schlademann das Studium in Mainz zu beginnen. "Mir gefällt das neue Gebäude sehr gut", betont er. Außerdem war die nicht zu große Entfernung von Arbeitsplatz und Wohnort für ihn ausschlaggebend. Der Projektkoordinator arbeitet bei Opel und wohnt in Maintal.
Reines Interesse an Wirtschaftsinformatik führte Tom René Ritter an den Fachbereich Wirtschaft. Der gebürtige Berliner arbeitet als Systemingenieur in einer Mainzer IT-Firma. Daher war es für ihn nahe liegend gerade das Fach Wirtschaftsinformatik zu wählen. Nach Begrüßung und kurzer Einführung durch Prof. Dr. Anett Mehler-Bicher begann dann auch für die awis-Studierenden die Zeit der Vorlesungen und Seminare. Auch die awis-Studierenden werden neben dem Job zwei Mal in der Woche an der FH die Vorlesungen besuchen.

uniprotokolle > Nachrichten > Arbeiten und studieren: Teilzeitstudierende am Fachbereich Wirtschaft der FH Mainz starten ins Wintersemester 2009/10
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183372/">Arbeiten und studieren: Teilzeitstudierende am Fachbereich Wirtschaft der FH Mainz starten ins Wintersemester 2009/10 </a>