Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

Zum zweiten Mal Juniorprofessur an der Hochschule Rostock

08.09.2009 - (idw) Hochschule für Musik und Theater Rostock

Die Hochschule für Musik und Theater Rostock (HMT) hat zum zweiten Mal eine Juniorprofessur vergeben. Dr. Barbara Alge übernimmt ab dem Wintersemester 2009/2010 die Juniorprofessur für Ethnomusikologie am Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik der HMT. Sie tritt damit die Nachfolge von Professorin Dr. Britta Sweers an, die ihre erfolgreiche berufliche Tätigkeit seit August als außerordentliche Professorin für kulturelle Anthropologie der Musik am Institut für Musikwissenschaft der Universität Bern fortsetzt.

Barbara Alge studierte und promovierte an der Universität Wien und verbrachte Studienjahre in Trondheim, Lissabon und Paris. Sie unterrichtete ein Jahr als Musiklehrerin in Lissabon, war Lehrbeauftragte am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien und am Institut für Kunst-, Musik- und Tanzwissenschaft der Universität Salzburg sowie freie Mitarbeiterin im Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen die Lusophone Musikkulturen, Kulturwandel, Kulturkontakt, Performance, Tanz, Ritual, Katholizismus, Gedächtnis und Postkolonialismus. Sie hat zahlreiche Artikel über interkulturelle Musikstudien für Fachzeitschriften und Bücher verfasst.

uniprotokolle > Nachrichten > Zum zweiten Mal Juniorprofessur an der Hochschule Rostock
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183533/">Zum zweiten Mal Juniorprofessur an der Hochschule Rostock </a>