Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

[HAI 2009] Einladung zur Kongress-Pressekonferenz

09.09.2009 - (idw) Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

Einladung zur Kongress-Pressekonferenz
anlässlich des HAI 2009 - Hauptstadtkongress der DGAI für
Anästhesiologie und Intensivtherapie mit Pflegesymposium

Donnerstag, den 17. September 2009, 11.00. bis 12.00 Uhr,
Raum C04, bcc Berliner Congress Center,
Alexanderstraße 11, 10178 Berlin

Sehr geehrte Journalisten,

welche Schmerztherapie ist für Kinder am besten geeignet? Kann ein europäisches Antibiotika-Programm die Ausbreitung resistenter Bakterienstämme verhindern? Wie gelingt eine sichere Narkose bei Patienten mit Epilepsie? Das Aufgabengebiet der Anästhesisten ist sehr vielfältig: Es reicht von der "klassischen" Narkose über die Intensiv- und Notfallmedizin bis hin zur Schmerztherapie. Angesichts dieser breiten fachlichen Ausrichtung ist eine gute Zusammenarbeit der verschiedenen Berufsgruppen entscheidend. Im Rahmen des HAI 2009 in Berlin diskutieren Ärzte und Wissenschaftler darüber, wie sie die Behandlungsqualität im Krankenhaus - und das nicht nur in Deutschland - systematisch verbessern können.

Als Vertreter der Medien laden wir Sie herzlich zur Kongress-Pressekonferenz am Donnerstag, den 17. September 2009, in Berlin ein. Sie haben dort die Möglichkeit, mit Experten aktuelle Kongressthemen zu diskutieren. Anbei finden Sie eine Übersicht der Themen und Referenten. Das Presseteam der DGAI steht Ihnen jederzeit als Ansprechpartner für Fragen und Wünsche nach Informationsmaterial und Interviewpartnern zur Verfügung. Wenn Sie in Berlin dabei sein wollen, akkreditieren Sie sich bitte auf dem beiliegenden Formular. Für Rückfragen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Ich freue mich auf eine interessante Veranstaltung und eine anregende Diskussion mit Ihnen in Berlin.

Ihre DGAI Pressestelle

Silke Jakobi

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PROGRAMM

Kongress-Pressekonferenz
anlässlich des HAI 2009 - Hauptstadtkongress der DGAI für
Anästhesiologie und Intensivtherapie mit Pflegesymposium

Donnerstag, den 17. September 2009, 11.00. bis 12.00 Uhr,
Raum C04, bcc Berliner Congress Center, Alexanderstr. 11, 10178 Berlin

Themen und Referenten

* Resistente Bakterien "auf Reisen": Kann ein europäisches Antibiotika-Programm die Ausbreitung verhindern?
Professor Dr. med. Claudia Spies, Tagungspräsidentin HAI 2009, Direktorin der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerepunkt operative Intensivmedizin CVK/CCM,
Charité - Universitätsmedizin Berlin

* Aktionsbündnis Patientensicherheit - Aus Fehlern lernen
Dr. med. Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin

* ESTHER Klinikpartnerschaft Charité-Regionalkrankenhaus in Tanga/Tansania: Warum Qualitätsmanagement in Afrika?
Dr. med. Götz Bosse, Oberarzt, Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin

* Anästhesie und Epilepsie: Welche Faktoren sind für eine sichere Narkose wichtig?
Privatdozentin Dr. med. Ingrid Rundshagen, Oberärztin der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin

* Schnelle und sichere Rettung bei Katastrophen: Wie helfen UMTS, Telemedizin und Co?
Dr. med. Torsten Schröder, Erweiterte Klinikleitung der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin

* Keine Angst vor der Operation: Welche Faktoren entscheiden über eine wirkungsvolle Schmerztherapie bei Kindern?
Privatdozent Dr. med. Winfried Meißner, Kommissarischer Leiter der Abteilung für
Palliativmedizin am Universitätsklinikum Jena


* Experten-Audits auf Intensivstationen: Nachhaltige Wirkung statt flüchtiger Effekte
Privatdozent Dr. med. Jan-Peter Braun, erweiterte Klinikleitung der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin an de Charité - Universitätsmedizin Berlin

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Pressekontakt für Rückfragen:

DGAI Pressestelle
Silke Jakobi
Postfach 30 11 20
D-70451 Stuttgart
Telefon: 0711 89 31-163
Fax: 0711 89 31-167
E-Mail: jakobi@medizinkommunikation.org
Internet: www.dgai.de
www.HAI2009.de

uniprotokolle > Nachrichten > [HAI 2009] Einladung zur Kongress-Pressekonferenz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/183630/">[HAI 2009] Einladung zur Kongress-Pressekonferenz </a>