Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Studieren "down under" - großes Interesse bei Infotour

11.06.2003 - (idw) Office of Higher Education, Queensland Government, Australien

Auf großes Interesse ist eine Infotour des International Education Centre und zahlreicher australischer Universitäten gestoßen. Mehr als 1.000 Studierende ließen sich in den vergangenen vier Wochen über Studienmöglichkeiten auf dem fünften Kontinent beraten.

Die sogenannte Roadshow führte durch mehr als 20 deutsche Städte von Kiel bis Passau und stellte Universitäten aus ganz Australien vor. Zehn der insgesamt 38 australischen Universitäten waren bei der Tour vertreten, darunter zahlreiche Einrichtungen aus dem Bundesstaat Queensland. Auf dem Programm standen Vorträge und persönliche Beratungsgespräche mit Dozenten und Repräsentanten der Universitäten sowie Beratern des International Education Centre.

Seit Mitte der 90er Jahre zieht es immer mehr Studierende auf den fünften Kontinent. Nach Angaben des Bundesministeriums für Bildung und Forschung drückten 1996 180 deutsche Studierende die australischen Hochschulbänke. Im Jahr 2000 zählte das Australian Government International Education Network schon über 1150 Studenten.

Die nächste Roadshow findet im Herbst statt. Bis dahin können sich Interessierte beim International Education Centre (IEC Online) über das Studium im Ausland beraten lassen (Telefon 030 / 20 45 86 87, E-Mail: info@ieconline.net). IEC Online hilft auch beim Zusammenstellen von Unterlagen, beglaubigt Bildungszeugnisse, nimmt die Bewerbung entgegen und steht Studierenden bis zu ihrer Abreise mit Rat und Tat zur Seite. Dieser Service ist kostenlos. In zahlreichen Universitätsstädten werden zudem persönliche Beratungsgespräche angeboten (Termine unter www.ieconline.net und info@ieconline.net).

Das Office of Higher Education, Queensland, Australien, wird in Deutschland durch das International Education Centre (IEC Online) vertreten. IEC Online steht interessierten Journalistinnen und Journalisten gerne für Rückfragen gern zur Verfügung. Kontakt: Hilka Leicht, Country Manager IEC Online, Rungestr. 1, 10179 Berlin, Tel. 030 / 20 45 86 87, Fax 030 / 20 45 86 88, E-Mail: presse@ieconline.net, http://www.ieconline.net
uniprotokolle > Nachrichten > Studieren "down under" - großes Interesse bei Infotour

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/18414/">Studieren "down under" - großes Interesse bei Infotour </a>