Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsjurist

11.06.2003 - (idw) Universität zu Köln

Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsjurist
Bewerbungsfrist bis Mitte August

Der Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsjurist der Universität zu Köln wird zum Wintersemester 2003/2004 wieder 50 neue Teilnehmer zulassen. Der Studiengang besteht nunmehr seit einem Jahr und erfreut sich bereits großer Resonanz durch Bewerber, Unternehmen und Kanzleien. Zum laufenden Sommersemester gab es wieder mehr als doppelt so viele Bewerbungen wie zu vergebende Plätze.

Ziel des Weiterbildungsstudiums ist eine breite, wirtschaftsorientierte Ausbildung, die eine individuelle Wahl des Schwerpunktes ermöglicht und fördert. Angeboten werden Veranstaltungen aus den Bereichen Gesellschafts- und Unternehmensrecht (einschließlich Konzernrecht, Umwandlungsrecht und M&A), Arbeitsrecht, Steuer- und Bilanzrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Internationales und Ausländisches Privatrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Versicherungs- und Bankrecht. Ergänzt wird das Programm durch Kurse in englischer, französischer, spanischer und italienischer Rechtssprache. Verpflichtend vorgeschrieben ist für alle Teilnehmer der Besuch von wirtschaftswissenschaftlichen Veranstaltungen. Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät bietet hierzu eigens für Wirtschaftsjuristen konzipierte Vorlesungen und Seminare an.

Der Teilnehmerkreis setzt sich aus frisch examinierten Hochschulabsolventen, Assessoren, Rechtsanwälten und Unternehmensjuristen zusammen. Die Studiendauer liegt in der Regel bei zwei Semestern, kann aber über einen längeren Zeitraum gestreckt werden. Dabei müssen die Teilnehmer Leistungsnachweise im Umfang von insgesamt 36 Semesterwochenstunden erbringen. Den erfolgreichen Absolventen wird nach ihrer Wahl der akademische Grad eines Magister des Wirtschaftsrechts (LL.M. oec.) oder eines Master of Business Law (MBL) oder eines Master of Economic Law (MEL) durch die Universität zu Köln verliehen.

Die Studiengebühr beträgt unabhängig von der individuellen Dauer des Studiums insgesamt 1.500 Euro. Die Bewerbungsfrist endet am 15. August. Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen, namentlich zu den Bewerbungsvoraussetzungen, sind unter www.wirtschaftsjurist-koeln.de abrufbar.

Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias

Für Rückfragen steht Ihnen Daniel Rubner in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr unter der Telefonnummer 0221/470-2182 und unter der E-Mail-Adresse (wirtschaftsjurist@uni-koeln.de) zur Verfügung.

Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web
(http://www.uni-koeln.de/organe/presse/pi/index.html).
Für die Übersendung eines Belegexemplars wären wir Ihnen dankbar.
uniprotokolle > Nachrichten > Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsjurist

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/18418/">Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsjurist </a>